Freitag, 21.03.2008

Bundesliga

KSC muss auf Kennedy und Porcello verzichten

Karlsruhe ­- Ohne Joshua Kennedy und Massimilian Porcello muss der Karlsruher SC in der Partie bei Borussia Dortmund auskommen. Das bestätigte Trainer Edmund Becker.

kennedy, karlsruhe, bundesliga
© DPA

Torjäger Kennedy leidet noch immer an den Folgen eines Kapseleinrisses. "Wenn wir zupflastern und zukleben würden, dann wäre er sicher auch eine Option. Aber das Risiko, dass er dann vielleicht längerfristig ausfällt, ist uns einfach zu groß", sagte Becker.

Porcello hat muskuläre Probleme. Für ihn wird der wieder genesene Ghanaer Godfried Aduobe auflaufen.

Das könnte Sie auch interessieren
Mahmoud Dahoud spielt bereiots seit 2010 bei Borussia Mönchengladbach

Medien: BVB holt Dahoud

Andrej Kramaric kann trotz großer Schmerzen Fußballspielen

Kramaric: "Ich habe aufgegeben"

Carlo Ancelotti zeigte in Berlin einem Fan den Mittelfinger

DFB fordert Stellungnahmen von Ancelotti und Co.


Diskutieren Drucken Startseite
21. Spieltag
22. Spieltag

Bundesliga, 21. Spieltag

Bundesliga, 22. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Mats Hummels wechselt vom BVB zum FC Bayern. Richtige Entscheidung?

Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.