Mittwoch, 05.03.2008

"Sehr gutes Gespräch mit Veh"

Jan Simak will nach Stuttgart wechseln

Stuttgart - Jan Simak forciert seinen Wechsel vom Zweitliga-Schlusslicht FC Carl Zeiss Jena zum deutschen Meister VfB Stuttgart.

simak, jan, jena
© Getty

"Es wird für mich eine große Herausforderung, in Stuttgart zu spielen", sagte Simak den "Stuttgarter Nachrichten" (Donnerstag-Ausgabe). Der Mittelfeldspieler berichtete von einem "sehr guten, offenen Gespräch" mit VfB-Trainer Armin Veh und Manager Horst Heldt und bekannte: "Danach war mir klar, dass ich nach Stuttgart wechseln möchte."

Vor dem Pokal-Aus der Schwaben gegen Jena am Dienstag vergangener Woche hatte Heldt Interesse an Simak, der im Fall eines Abstiegs der Thüringer für 250.000 Euro zu haben wäre, bestätigt.

Vorfreude auf Gomez 

Simak, der vor seinem Wechsel nach Jena zur laufenden Saison in den vergangenen Jahren immer wieder durch psychische Probleme von sich reden gemacht hatte, sieht sich bereit für den Wechsel.

"Ich fühle mich gut, habe große Lust, mit Spielern wie Mario Gomez in einer Mannschaft zu spielen", sagte der 29-Jährige.

"Ich weiß, dass ich stark genug für die Bundesliga bin." Simak war in der höchsten deutschen Spielklasse bereits für Bayer Leverkusen und Hannover 96 aktiv.

 


Diskutieren Drucken Startseite
14. Spieltag
15. Spieltag

Bundesliga, 14. Spieltag

Bundesliga, 15. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Mats Hummels wechselt vom BVB zum FC Bayern. Richtige Entscheidung?

Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.