Dienstag, 18.03.2008

Hain und Fernandez nicht fit

Heinen darf auf weitere Bundesligaspiele hoffen

Bielefeld - Der eigentlich schon pensionierte Torhüter Dirk Heinen (im Bild rechts) darf auf weitere Bundesliga-Einsätze für Arminia Bielefeld hoffen.

Dirk Heinen, Rowen Fernandez
© DPA

Sowohl der Bielefelder Stammtorwart Mathias Hain (angebrochene Rippe) als auch Ersatzkeeper Rowen Fernandez (Ellbogenprellung, im Bild links) fallen weiterhin aus.

Wie ein Sprecher der Arminia mitteilte, ist der 37 Jahre alte Standby-Profi Heinen nach seinem unverhofften 158. Bundesligaeinsatz beim 2:2 gegen Hannover 96 in Bielefeld geblieben und nimmt mit dem 21 Jahre alten Nachwuchskeeper Daniel Riemer am Mannschaftstraining teil.

"Arm ist stark angeschwollen"

Fernandez hatte sich während des Spiels in Hannover verletzt und musste gegen Heinen ausgewechselt werden. Derzeit sei noch unklar, ob der Südafrikaner noch in dieser Woche ins Training zurückkehren wird.

"Der Arm ist immer noch stark angeschwollen. Er unterzieht sich einer intensiven Behandlung", sagte der Klub-Sprecher. Der ehemalige Stuttgarter Heinen hatte seine Karriere eigentlich im Sommer beendet und sich mit seiner Familie in Irland niedergelassen.

Im Winter wurde er von der Arminia als zweiter Ersatz-Torhüter verpflichtet, hielt sich bis zum Wochenende jedoch in Irland auf. Am kommenden Sonntag spielt Arminia gegen Werder Bremen.


Diskutieren Drucken Startseite
14. Spieltag
15. Spieltag

Bundesliga, 14. Spieltag

Bundesliga, 15. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Mats Hummels wechselt vom BVB zum FC Bayern. Richtige Entscheidung?

Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.