Diego und die Wechselgerüchte

"Die Entscheidung liegt beim Verein"

SID
Montag, 17.03.2008 | 12:13 Uhr
Diego
© Getty
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Primera División
Levante -
Villarreal
Ligue 2
Chateauroux -
Nimes
Premier League
Manchester City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Ligue 1
PSG -
Saint-Étienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
Primera División
Real Betis -
Celta Vigo
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Primera División
Levante -
La Coruna
Primera División
Girona -
Malaga
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Primera División
Espanyol -
Leganes
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia
WC Qualification South America
Chile -
Paraguay
WC Qualification South America
Uruguay -
Argentinien
WC Qualification South America
Brasilien -
Ecuador
WC Qualification Europe
Dänemark -
Polen
WC Qualification Europe
Slowakei -
Slowenien
WC Qualification Europe
Tschechien -
Deutschland

Bremen - Trotz der miesen Rückserie bei Werder Bremen und der wachsenen Anzahl an Wechselgerüchten betont Werder Bremens Spielmacher Diego weiterhin, seinen Vertrag an der Weser erfüllen zu wollen.

"Wenn Werders Verantwortliche morgen zu mir kämen und fragten mich, ob ich weg wollte, würde ich mit einem klaren Nein antworten", sagte der 23-Jährige in einem Interview mit dem "kicker".

"Ich habe einen Vertrag bis 2011, ich fühle mich hier wohl, ich kann nicht klagen. Also gehe ich davon aus, dass ich bleibe."

In der "Syker Kreiszeitung" bekannte er, dass die Entscheidung beim Verein liege: "Wenn Klaus Allofs und der Präsident sagen, dass ich bleiben soll, dann spiele ich weiter für Werder."

Werder-Geschäftsführer Allofs hatte mehrfach betont, den Bremer Regisseur unter keinen Umständen gehen zu lassen.

"Die Lügen stören mich"

Dennoch wird Diego immer wieder mit ausländischen Klubs in Verbindung gebracht. 

Die "Welt am Sonntag" vermeldete am Wochenende, dass sich der Brasilianer mit Real Madrid bereits weitestgehend einig sei.

Auch der FC Chelsea, der FC Barcelona, Atletico Madrid und Juventus Turin sollen an dem brasilianischen Nationalspieler interessiert sein.

"Spekulationen und Gerüchte sind normal im Fußballgeschäft, die nerven mich nicht. Das Einzige, was mich stört, sind Lügen, die verbreitet werden", so Diego.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung