Bundesliga

Bayer wohl ohne Schneider in München

SID
Freitag, 21.03.2008 | 14:36 Uhr
fußball, uefa-cup, schneider
© DPA
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad

Leverkusen - Nach sechs Niederlagen in Serie gegen den FC Bayern München hofft Michael Skibbe im Spitzenspiel auf ein Ende der Misserfolgsserie von Bayer Leverkusen.

"Ein Punkt ist das, was wir mitnehmen wollen", sagte Bayers Fußball-Lehrer vor dem Gipfeltreffen mit dem Tabellenführer.

Dabei setzt Skibbe wohl auf die Mannschaft, die am vergangenen Wochenende in der zweiten Halbzeit den 4:1-Sieg gegen den 1. FC Nürnberg sicherte.

Skibbe verspricht Offensive

"Wir wollen dort nicht wie viele Mannschaften hinten dicht machen. Das entspricht auch gar nicht dem Naturell meiner Spieler", sagte der Trainer.

Verzichten wird er in der Startelf wohl auf den formschwachen Bernd Schneider. "Ihm fehlt nach seiner ersten langen Verletzung noch die Spielsicherheit. Er muss sich viel über das Training erarbeiten", sagte Skibbe, der mehrere Gespräche mit dem Nationalspieler geführt hat.

Den letzten Sieg feierte Bayer 1989 in München. "Es wird Zeit, dass die Serie reißt", forderte Mittelfeldakteur Simon Rolfes.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung