Dienstag, 05.02.2008

Bundesliga

Lange Sperre für Hannovers Pinto

Frankfurt/Main - Bundesligist Hannover 96 muss für vier Spiele auf Sergio Pinto verzichten.

Der 27-jährige Mittelfeldspieler ist vom Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) "wegen einer Tätlichkeit gegen den Gegner nach einer zuvor an ihm begangenen sportwidrigen Handlung" gesperrt worden.

Pinto war in der Partie zwischen dem Hamburger SV und Hannover 96 in der 90. Minute von Schiedsrichter Günter Perl (München) des Feldes verwiesen worden. Das Urteil ist rechtskräftig, teilte der DFB mit.

Das könnte Sie auch interessieren
Die Mercedes-Benz-Arena bekommt ein neues Dach

VfB: Neues Dach für die Mercedes-Benz Arena

Hansi Flick kehrt zur TSG Hoffenheim zurück

Hopp: Flick Geschäftsführer in Hoffenheim

Shinji Kagawa hat den Anschlag noch nicht verdaut

Kagawa: "Habe Angst, in den Bus zu steigen"


Diskutieren Drucken Startseite
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
34. Spieltag
33. Spieltag

Bundesliga, 34. Spieltag

Bundesliga, 33. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Welche Mannschaft steigt direkt ab?

Hamburger SV
Werder Bremen
Darmstadt 98
FC Schalke 04
FC Augsburg
FC Ingolstadt
VfL Wolfsburg

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.