Tom Starke vor Comeback im MSV-Tor

SID
Freitag, 22.02.2008 | 20:23 Uhr
Advertisement
World Cup
45 Min. nach Abpfiff: Schaue die WM-Highlights auf DAZN
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)
Allsvenskan
Göteborg -
Kalmar

Marienfeld - Der MSV Duisburg kann im Bundesligaspiel bei Arminia Bielefeld wieder auf Stammtorwart Tom Starke zurückgreifen.

Wie MSV-Trainer Rudi Bommer nach dem Abschlusstraining im ostwestfälischen Marienfeld bestätigte, rückt Starke, der eine Fußverletzung auskuriert hat, in die Startformation des Liga-Schlusslichts.

Der Keeper konnte bisher noch keinen Einsatz in der Rückrunde verbuchen, Vertreter Sven Beuckert musste in den letzten drei Spielen acht Gegentore hinnehmen.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung