Fussball

Tom Starke vor Comeback im MSV-Tor

SID

Marienfeld - Der MSV Duisburg kann im Bundesligaspiel bei Arminia Bielefeld wieder auf Stammtorwart Tom Starke zurückgreifen.

Wie MSV-Trainer Rudi Bommer nach dem Abschlusstraining im ostwestfälischen Marienfeld bestätigte, rückt Starke, der eine Fußverletzung auskuriert hat, in die Startformation des Liga-Schlusslichts.

Der Keeper konnte bisher noch keinen Einsatz in der Rückrunde verbuchen, Vertreter Sven Beuckert musste in den letzten drei Spielen acht Gegentore hinnehmen.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung