Starke vor Comeback im Tor der Zebras

SID
Dienstag, 12.02.2008 | 15:00 Uhr
Fußball, Bundesliga, MSV, Starke
© DPA

Duisburg - Der MSV Duisburg kann für sein nächstes Spiel in der Bundesliga gegen den VfB Stuttgart auf das Comeback von Tom Starke hoffen.

Wie der Verein mitteilte, hat der Torwart eine im Januar erlittene Knochenabsplitterung am Fuß auskuriert und das Mannschaftstraining wieder aufgenommen. In den zurückliegenden beiden Partien wurde Starke von Sven Beuckert ersetzt, der fünf Gegentore hinnehmen musste.

Zudem steht Neuzugang Fernando Avalos vor seinem Bundesliga-Debüt. Der argentinische Innenverteidiger, der Ende Januar von Nacional Funchal (Portugal) verpflichtet wurde, hat eine in seinem ersten Training zugezogene Sehnenverletzung überstanden. Noch unklar ist der Einsatz von Rechtsverteidiger Michael Lamey. Er war beim 1:2 in Wolfsburg mit einer Bänderdehnung ausgewechselt worden.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung