Freitag, 01.02.2008

Zum Spiel gegen Stuttgart

Slomka forciert Kuranyi-Comeback

Gelsenkirchen - Ausgerechnet im Bundesliga-Duell mit seinem ehemaligen Arbeitgeber VfB Stuttgart soll Nationalspieler Kevin Kuranyi sein Comeback im Trikot von Schalke 04 feiern.

"Kevin ist wieder im Kader. Er hat sehr intensiv trainiert. Ich tendiere dazu, ihn von Anfang an zu bringen", kündigte Schalke-Chefcoach Mirko Slomka in Gelsenkirchen an. Kuranyi hatte in der Vorbereitung auf die Rückrunde wegen einer Lungenentzündung pausieren müssen und gehörte auch am Mittwoch bei der Pokal-Niederlage in Wolfsburg nicht zum Schalker Aufgebot.

Im Duell des letztjährigen Meisterschafts-Zweiten Schalke gegen Titelverteidiger Stuttgart muss Slomka von seinen Stammkräften Christian Pander (Reha) und Zlatan Bajramovic (Zehenverletzung) ersetzen.

Peter Lövenkrands, beim Pokal-Aus in Wolfsburg Schalker Torschütze, könnte auf der Linksaußenposition von Halil Altintop oder Neuzugang Vicente Sanchez ersetzt werden, sollte Kuranyi in die Sturmspitze rücken. Slomka hält auch ein Debüt von Albert Streit für möglich.

Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Das könnte Sie auch interessieren
Luca Waldschmidt erzielte gegen TSV Büsum vier Tore

HSV-Retter Waldschmidt schnürt Viererpack in Büsum

Andries Jonker: Welchen Plan hat er im Sinn, um mit dem VfL Wolfsburg die Liga zu halten?

Vor Relegation gegen Braunschweig: VfL-Coach Jonker beschwört "Geist von De Lutte"

Das Stadion am Böllenfalltor gilt als legendär

Darmstadt: Kein neues Stadion am "Bölle"


Diskutieren Drucken Startseite
34. Spieltag
33. Spieltag

Bundesliga, 34. Spieltag

Bundesliga, 33. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Welche Mannschaft steigt direkt ab?

Hamburger SV
Werder Bremen
Darmstadt 98
FC Schalke 04
FC Augsburg
FC Ingolstadt
VfL Wolfsburg

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.