Fußball

Rummenigge für Live-Spiel im Free-TV

SID
Mittwoch, 20.02.2008 | 13:14 Uhr
Rummenigge, Bayern
© Getty
Advertisement
International Champions Cup
MoLive
Inter Mailand -
Lyon
International Champions Cup
Di13:35
Chelsea -
FC Bayern München
Club Friendlies
Di19:00
Hannover 96 -
Wolfsberger AC
Copa Sudamericana
Mi00:15
Chapecoense -
Def y Justicia
International Champions Cup
Mi02:05
Tottenham -
AS Rom
International Champions Cup
Do01:30
Barcelona -
Man United
Copa do Brasil
Do02:45
Cruzeiro -
Palmeiras
International Champions Cup
Do03:05
PSG -
Juventus
International Champions Cup
Do05:35
Man City -
Real Madrid
International Champions Cup
Do13:35
FC Bayern München -
Inter Mailand
Copa Sudamericana
Fr00:15
Arsenal -
Recife
Copa do Brasil
Fr02:45
Paranaense -
Gremio
First Division A
Fr20:30
Antwerpen -
Anderlecht
J1 League
Sa12:00
Gamba Osaka -
Cerezo Osaka
J1 League
Sa12:00
Kobe -
Omiya
International Champions Cup
Sa13:35
Chelsea -
Inter Mailand
Emirates Cup
Sa15:00
Leipzig -
Sevilla
Club Friendlies
Sa15:30
SV Werder Bremen -
West Ham
Emirates Cup
Sa17:20
Arsenal -
Benfica
First Division A
Sa18:00
Lokeren -
Brügge
Serie A
So00:00
Palmeiras -
Avai
International Champions Cup
So00:05
Man City -
Tottenham
International Champions Cup
So02:05
Real Madrid -
Barcelona
CSL
So13:35
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
First Division A
So14:30
Mechelen -
Lüttich
Emirates Cup
So15:00
Leipzig -
Benfica
Emirates Cup
So17:20
Arsenal -
Sevilla
First Division A
So18:00
St. Truiden -
Gent
Superliga
So18:00
Brondby -
Lyngby
Serie A
So21:00
Corinthians -
Flamengo
International Champions Cup
So22:05
AS Rom -
Juventus
Club Friendlies
So22:30
Bayer Leverkusen -
Lazio Rom
Serie A
Mo00:00
Gremio -
Santos
Premier League
Mo18:30
Spartak Moskau -
Krasnodar
Club Friendlies
Mi19:00
Villarreal -
Real Saragossa
Copa Sudamericana
Do00:15
LDU Quito -
Club Bolívar
Serie A
Do02:45
Santos -
Flamengo
First Division A
Fr20:30
Lüttich -
Genk
Championship
Fr20:45
Sunderland -
Derby
J1 League
Sa12:00
Kashiwa -
Kobe
Premiership
Sa13:30
Celtic -
Hearts
Championship
Sa16:00
Fulham -
Norwich
Ligue 1
Sa17:00
PSG -
Amiens
Club Friendlies
Sa18:30
Tottenham -
Juventus
Championship
Sa18:30
Aston Villa -
Hull
Ligue 1
Sa20:00
Lyon -
Straßburg
Ligue 1
Sa20:00
Montpellier -
Caen
Ligue 1
Sa20:00
Troyes -
Rennes
CSL
So13:35
Shanghai SIPG -
Tianjin Quanjian
First Division A
So14:30
Gent -
Antwerpen
Ligue 1
So15:00
Lille -
Nantes
Allsvenskan
So15:00
Sundsvall -
Östersunds
Club Friendlies
So15:15
SC Freiburg -
Turin
Championship
So17:30
Bolton -
Leeds
First Division A
So18:00
Anderlecht -
Oostende
Club Friendlies
So20:30
Inter Mailand -
Villarreal

München - Bayern Münchens Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge hat sich für live übertragene Spiele der Bundesliga im Free-TV ausgesprochen.

"FC Bayern gegen HSV oder Werder Bremen gegen Schalke 04 live in der ARD wären ein super Highlight und für die Fans sogar noch eine Verbesserung zum Status quo", sagte Rummenigge in einem Interview mit "Sport Bild".

Die Ausschreibung der TV-Rechte für die Spielzeiten 2009/10 bis 2011/12 wird verschiedene Modelle enthalten. Als möglich wird ein Live-Spiel im frei empfangbaren Fernsehen am Samstagabend angesehen. Auch über eine neue Spieltags-Aufteilung mit drei statt zwei Sonntag-Partien wird seit Wochen spekuliert.

Erneut zu geringe Einnahmen beklagt 

Die Liga lässt die Rechte von der Kirch-Agentur Sirius vermarkten, die durchschnittlich 500 Millionen Euro pro Saison garantiert. Der Rechtepoker um die zukünftigen Bundesliga-Übertragungen wird in den nächsten zwei Wochen eröffnet.

Rummenigge beklagte erneut im europäischen Vergleich zu geringe Fernseheinnahmen für den FC Bayern und sieht Gewinnpotenzial im DFB- Pokal. "Derzeit werden etwa 30 Millionen Euro aus dem DFB-Pokal eingenommen. Die DFL und auch der DFB sind überzeugt, dass dieses Geld leicht verdreifacht werden kann, indem man eine völlig neue Fernsehvermarktung herbeiführt", sagte der Vorstandsvorsitzende des FC Bayern.

Man könnte beispielsweise die Live-Berichterstattung sowohl im Pay- als auch im Free-TV stattfinden lassen und so mehr Pokal-Begegnungen als bislang übertragen.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung