Dienstag, 26.02.2008

Bundesliga

Rostocks Hähnge fällt vier Wochen aus

Rostock - Der FC Hansa Rostock muss mindestens vier Wochen auf Stürmer Sebastian Hähnge verzichten.

Wie der Verein mitteilte, hat sich der Offensivspieler beim Training einen Teilanriss im Innenband sowie einen Kapseleinriss im rechten Knie zugezogen.

Neben Hähnge droht zudem Abwehrchef Gledson für das Heimspiel gegen Arminia Bielefeld auszufallen. Der Brasilianer begann nach auskurierter Bronchitis mit dem Lauftraining.

Neben Gledson konnten auch Christian Rahn (Bluterguss am Oberschenkel), Assani Lukimya-Mulongoti (Verhärtung im Oberschenkel) und Dexter Langen (Muskelfaserriss am Knie) nur Lauftraining absolvieren. Benjamin Lense hatte wegen einer Oberschenkelzerrung das Sprint-Training am Morgen abbrechen müssen. Ersatztorhüter Jörg Hahnel konnte wegen Rückenproblemen gar nicht trainieren.

Das könnte Sie auch interessieren
Rudi Völler ist der Sportdirektor von Bayer Leverkusen

Völler: "Eine verfluchte Saison"

Dieter Hecking fordert eine Fair-Play-Diskussion im Fußball

Hecking fordert Fair-Play-Diskussion: "Werte werden mit Füßen getreten"

Klaas-Jan Huntelaar erzielte sein zweites Saisontor

Huntelaar rettet Schalke-Remis gegen Leipzig


Diskutieren Drucken Startseite
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
30. Spieltag
31. Spieltag

Bundesliga, 30. Spieltag

Bundesliga, 31. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Welche Mannschaft steigt direkt ab?

Hamburger SV
Werder Bremen
Darmstadt 98
FC Schalke 04
FC Augsburg
FC Ingolstadt
VfL Wolfsburg

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.