Fussball

MSV in Abwehrnot: Avalos und Fernando fehlen

SID
Bernado, MSV
© DPA

Duisburg - Der MSV Duisburg muss in der Partie beim VfL Wolfsburg in der Abwehr erneut improvisieren. Trainer Rudi Bommer fehlen gleich drei Defensivspieler.

Der argentinische Neuzugang Fernando Avalos zog sich eine Sprunggelenkverletzung zu und fällt ebenso aus wie der Brasilianer Fernando (Jochbeinbruch/im Bild). Zudem ist der Einsatz von Iulian Filipescu wegen einer Oberschenkelzerrung fraglich. Das teilte der Club am Donnerstag mit.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung