Lastuvka kehrt ins Bochumer Tor zurück

SID
Freitag, 01.02.2008 | 15:55 Uhr
Advertisement
World Cup
45 Min. nach Abpfiff: Schaue die WM-Highlights auf DAZN
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)
Allsvenskan
Göteborg -
Kalmar

Bochum - Jan Lastuvka kehrt in das Tor des Bundesligisten VfL Bochum zurück. Beim Rückrundenauftakt in Bremen setzt VfL-Coach Marcel Koller wieder auf die Dienste des Tschechen.

Damit löst Lastuvka seinen Konkurrenten Rene Renno als Nummer 1 ab. Die Kehrtwende in der Torwartfrage begründete Koller mit starken Leistungen von Lastuvka in der Vorbereitung. "Kleine Dinge haben den Ausschlag gegeben, er hat sich reingekniet", sagte der VfL-Coach, der Lastuvka vom 12. Spieltag an durch Renno ersetzt hatte.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung