Donnerstag, 07.02.2008

Bundesliga

Kahn: Druck liegt auf Bremen

München - Vor dem Spitzenspiel sieht Bayern Münchens Kapitän Oliver Kahn Gegner Werder Bremen unter Zugzwang.

Fußball, Bundesliga, Bayern, Kahn
© Getty

"Der Druck liegt auf Bremen, denn sie wissen, wenn sie verlieren, ist es eine Zeit lang schwierig mit Tabellenrang eins", sagte der Bayern-Kapitän. 

Bei einem Sieg hätten die Bayern sechs Punkte Vorsprung auf die Hanseaten, doch von einer Vorentscheidung im Titelkampf mochte Kahn dann nicht sprechen, betonte aber: "In den ersten drei Spielen der Rückrunde kann man alles verlieren. Die Situation für Bremen ist sicher keine einfache."

Auch ohne den verletzten Spielmacher Franck Ribery sei der Rekordmeister stark genug für die Gäste von der Weser, sagte der 38- Jährige. "Wir können auch ohne ihn auf allerhöchstem Niveau spielen."

Das könnte Sie auch interessieren
Lewis Holtby findet, auch ein Klassenerhalt solle gebührend gefeiert werden

Holtby im "Ein-Mann-Trainingslager"

Hasenhüttl fürchtet, dass die starke Debütsaison sehr hohe Ansprüche geweckt hat

RB-Coach Hasenhüttl spürt mehr Druck vor zweitem Jahr

Hoffenheim und S04 reihen sich ein in dir große Gruppe von Interessenten

Hoffenheim und Schalke jagen englischen Messi


Diskutieren Drucken Startseite
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
34. Spieltag
33. Spieltag

Bundesliga, 34. Spieltag

Bundesliga, 33. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Welche Mannschaft steigt direkt ab?

Hamburger SV
Werder Bremen
Darmstadt 98
FC Schalke 04
FC Augsburg
FC Ingolstadt
VfL Wolfsburg

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.