Donnerstag, 21.02.2008

Bundesliga

Jan Simak sagt Hannover 96 ab

Hannover - Mittelfeldakteur Jan Simak vom Zweitligisten FC Carl Zeiss Jena wird zur kommenden Saison nicht zu Hannover 96 wechseln. Das gab der Bundesligist in einer Pressemitteilung bekannt.

Jan Simak, Jena
© Getty

"Jan hat uns mitgeteilt, dass er sich nicht für uns entschieden hat", sagte Sportdirektor Christian Hochstätter. Damit sei das Thema vom Tisch. Die Hannoveraner hatten versucht, den Tschechen zurückzuholen.

Dazu hatte es zuvor schon Sondierungsgespräche mit Klubchef Martin Kind gegeben. Simak hatte von 2000 bis 2002 sowie in der Saison 2003/04 insgesamt 58 Zweitliga-Spiele und sechs Bundesliga-Partien für Hannover 96 bestritten.

Das könnte Sie auch interessieren
Vedad Ibisevic brachte die Hertha in Führung

Erlöser Ibisevic - Hertha gewinnt Verfolgerduell

Karl-Heinz Rummenigge dementiert das Eberl-Interesse

KHR: Kein Kontakt zu Max Eberl

Halil Altintop hatte am Ende mit dem FCA im Bruderduell die Nase vorne

1:2 gegen Augsburg: Darmstadt statistisch schon abgestiegen


Diskutieren Drucken Startseite
22. Spieltag
23. Spieltag

Bundesliga, 22. Spieltag

Bundesliga, 23. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Mats Hummels wechselt vom BVB zum FC Bayern. Richtige Entscheidung?

Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.