Montag, 18.02.2008

Bundesliga

Einbrecher räumen Luca Tonis Villa leer

München - Weltmeister Luca Toni von Rekordmeister FC Bayern München ist laut Zeitungsberichten Opfer von Einbrechern geworden.

toni, bayern münchen, bundesliga
© DPA

Die Ganoven hätten in der Nacht auf vergangenen Samstag Tonis gerade fertig gestellte Luxusvilla in Italien heimgesucht, berichteten Münchner Blätter. Dabei seien Schmuck von Tonis Verlobter Marta sowie Pokale gestohlen worden.

Laut "Bild" ließen die Einbrecher aber immerhin Tonis Weltmeister-Medaille zurück.

Nach seinem Hattrick gegen Hannover 96 reiste der Stürmerstar in seine Heimat, um sich ein Bild vom Geschehen zu machen.

Das könnte Sie auch interessieren
Dieter Hecking und Ralph Hasenhüttl

"Besseres Team": Hecking contra RB-Coach

Neven Subotic und Guido Burgstaller rieben sich in etlichen Zweikämpfen auf

Kölns Modeste gleicht Schalkes Blitztor aus

Carlo Ancelotti bekam jetzt prominente Unterstützer

"Respektlos": Hecking und Hasenhüttl stärken Ancelotti den Rücken


Diskutieren Drucken Startseite
21. Spieltag
22. Spieltag

Bundesliga, 21. Spieltag

Bundesliga, 22. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Mats Hummels wechselt vom BVB zum FC Bayern. Richtige Entscheidung?

Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.