Montag, 25.02.2008

Bundesliga

Diego nach Tätlichkeit für drei Spiele gesperrt

Bremen - Mittelfeldspieler Diego von Werder Bremen ist vom DFB-Sportgericht für drei Meisterschaftsspiele gesperrt worden.

Diego, Werder, Bremen
© Getty

Der Verein habe dem Urteil zugestimmt, teilte Werder am Montag mit. Spielmacher Diego verpasst damit die Spiele gegen Borussia Dortmund, beim VfB Stuttgart und gegen den VfL Wolfsburg.

"Wir akzeptieren diese Strafe", kommentierte Werders Manager Klaus Allofs. "Gleichwohl hatten wir gehofft, dass der besonderen Situation noch mehr Rechnung getragen und auf einen leichteren Fall von Tätlichkeit und somit auf eine Sperre von zwei Spielen entschieden worden wäre."

Der Brasilianer hatte am Samstag bei der 0:1-Niederlage bei Eintracht Frankfurt seinen Gegenspieler Sotirios Kyrgiakos in der 40. Minute mit der Schulter zu Boden gestoßen. Schiedsrichter Helmut Fleischer verwies Diego des Feldes. Vorausgegangen war nach Diegos Angaben eine verbale Provokation durch Kyrgiakos.

Das könnte Sie auch interessieren
Andre Breitenreiter feiert mit Hannover 96 ein erfolgreiches Debüt

Hannover gewinnt bei Breitenreiter-Debüt gegen Schalke

Leonardo Bittencourt feierte ein unglückliches Comeback

Kölns Bittencourt verletzt ausgewechselt

Stefan Bell spielt seit 2012 bei Mainz 05

Mainz verlängert mit Innenverteidiger Bell


Diskutieren Drucken Startseite
26. Spieltag
25. Spieltag

Bundesliga, 26. Spieltag

Bundesliga, 25. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Welche Mannschaft steigt direkt ab?

Hamburger SV
Werder Bremen
Darmstadt 98
FC Schalke 04
FC Augsburg
FC Ingolstadt
VfL Wolfsburg

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.