Fussball

DFL schnürt Rechte-Paket für offiziellen Spielball

SID

Frankfurt/Main - Die Deutsche Fußball Liga (DFL) wird in Kürze ein Rechte-Paket für die mögliche Einführung eines neuen offiziellen Spielballs von der Saison 2009/2010 an schnüren.

Wie die DFL mitteilte, bezieht sich die Ausschreibung auf die Spiele der Bundesliga und/oder 2. Bundesliga. Vom 25. März an wird die DFL "qualifizierten Interessenten" die Ausschreibungsunterlagen mit genauem Inhalt und Umfang der zu erwerbenden Rechte zur Verfügung stellen.

"Die Einführung eines offiziellen Spielballs wäre aus mehreren Gründen sinnvoll. Möglich sind einheitliche Wettbewerbsbedingungen, zusätzliche Erlöse und neue Präsentationschancen für die Marke Bundesliga", sagte der Vorsitzende der DFL-Geschäftsführung, Christian Seifert.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung