Fussball

Drei Tage Pause für Europapokal-Teilnehmer

SID

Frankfurt/Main - Die Deutsche Fußball Liga hat sich mit ihren TV-Partnern auf einen Weg zur Vermeidung von Donnerstag/Samstag-Ansetzungen geeinigt.

Dadurch soll ab der Saison 2008/09 sichergestellt werden, dass die am UEFA-Cup teilnehmenden Klubs nach Möglichkeit drei Tage zwischen dem internationalen Wettbewerb und der Bundesliga pausieren können. Die betroffenen Vereine können ihre Bundesligaspiele gegebenenfalls an einem Ersatzspieltag nachholen.

Dafür vorgesehen sind der 11. und 12. November oder ein Dezember-Termin. In Ausnahmefällen ist in Absprache mit den TV-Partnern auch ein drittes Sonntagsspiel möglich.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung