Fussball

Cottbus ohne Rivic nach Nürnberg

SID
Cottbus, Rivic
© Imago

Cottbus - Energie Cottbus muss im Keller-Duell beim 1. FC Nürnberg auf den erkrankten Stürmer Stiven Rivic verzichten. Dennoch rechnet sich der Abstiegs- Kandidat aus der Lausitz beim Tabellen-16. einiges aus.

"Beide Teams haben das gleiche Problem: Sie müssen unbedingt den Erfolg suchen. Der Druck liegt aber auf Nürnberg. Ich sehe für uns gute Sieg- Chancen", sagte Energie-Trainer Bojan Prasnikar, zumal sich der angeschlagene Mittelfeld-Regisseur Ervin Skela zurückmeldete.

Am Abend vorher hatte Prasnikar die Nürnberger im UEFA-Cup-Spiel gegen Benfica Lissabon (2:2) beobachtet.

 

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung