Fussball

Bayern und Bremen 1:1 - Schalke gewinnt Derby

SID
Sonntag, 10.02.2008 | 18:56 Uhr

Hamburg - Das Spitzenspiel zwischen dem FC Bayern München und Werder Bremen endete ohne Sieger: In der Münchner Allianz Arena trennten sich die Topteams 1:1 (1:1).

Bremen ging durch Diego (6. Minute) in Führung. Bayerns Brasilianer Ze Roberto (32.) glich aus, wodurch die Münchner die Tabelle weiter mit drei Punkten vor Werder anführen.

Im Revier-Derby setzte sich Schalke 04 mit 3:2 (2:1) bei Borussia Dortmund durch und kletterte auf Rang drei.

Die Treffer von Gerald Asamoah (19.), Fabian Ernst (82.) sowie ein Eigentor des Dortmunders Martin Amedick (30.) sicherten den Gästen den Erfolg.

Der Borussia, bei der Dede die Rote Karte sah, nutzten die Tore von Giovanni Federico (21.) und Mladen Petric (50.) nichts.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung