Fussball

Klimowicz und Ziegler angeschlagen

SID
© Getty

Dortmund - Borussia Dortmund muss im kommenden Spiel bei Energie Cottbus voraussichtlich auf Diego Klimowicz verzichten. Der Angreifer zog sich beim 2:3 seiner Mannschaft im Revierderby gegen den FC Schalke 04 eine Schultereckgelenk-Sprengung zu.

Er war nach einem Zusammenprall mit Schalke-Torhüter Manuel Neuer in der 17. Minute der Partie ausgewechselt worden. Darüber hinaus ist auch der Einsatz von Marc Ziegler (im Bild) fraglich.

Der BVB-Keeper verletzte sich ebenfalls an der Schulter und musste sich deshalb nach der Begegnung einer Kernspin-Untersuchung unterziehen.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung