Bundesliga

Arminia Bielefeld bangt um Einsatz von Mijatovic

SID
Mittwoch, 06.02.2008 | 15:35 Uhr
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad

Bielefeld - Arminia Bielefeld plant für das Auswärtsspiel bei Eintracht Frankfurt am Freitagabend ohne Andre Mijatovic.

Der kroatische Abwehrspieler klagt über Oberschenkelprobleme und war deshalb schon beim 0:1 am vorigen Spieltag gegen den VfL Wolfsburg in der 60. Minute ausgewechselt worden. Für ihn soll Rückkehrer Petr Gabriel in der Viererkette stehen.

Vor dem Kampf um den Klassenverbleib forderte der neue Trainer Michael Frontzeck alle Beteiligten zu mehr Geschlossenheit auf: "Um das zu stemmen, müssen wir uns alle zusammentun."

Trotz der beiden Niederlagen gegen Jena und Wolfsburg sieht Frontzeck sein Team auf einem guten Weg: "Anders als zuletzt hatten wir bis zum Schluss die Chance, einen Punkt wegzukratzen", sagte er mit Bezug auf die schwache Bilanz der Arminia. Bielefeld hatte in den letzten sieben Auswärtsspielen nur einen Punkt gewonnen und 27 Tore kassiert.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung