Der BVB bleibt dran

Von SPOX
Freitag, 04.01.2008 | 13:30 Uhr
watzke, doll, borussia dortmund, bvb, bundesliga, fußball
© Getty
Advertisement
Fed Cup Women National Team
Sa21.04.
Halbfinale! Kerber, Görges und Co. gegen Tschechien
Championship
Live
Millwall -
Fulham
Ligue 1
Live
Dijon -
Lyon
Primera División
Live
Leganes -
La Coruna
J1 League
Kobe -
Nagoya
Primera División
Eibar -
Getafe
Premiership
Hibernian -
Celtic
Premier League
West Bromwich -
Liverpool
CSL
Guangzhou R&F -
Shandong Luneng
Serie A
SPAL -
AS Rom
Championship
Ipswich -
Aston Villa
Premier League
Watford -
Crystal Palace
Primera División
Celta Vigo -
Valencia
Ligue 1
Marseille -
Lille
Serie A
Sassuolo -
Florenz
Super Liga
Radnicki Nis -
Roter Stern
Ligue 1
Amiens -
Straßburg
Ligue 1
Guingamp -
Monaco
Ligue 1
Metz -
Caen
Ligue 1
Toulouse -
Angers
Championship
Cardiff -
Nottingham
Serie A
AC Mailand -
Benevento
Copa del Rey
FC Sevilla -
FC Barcelona
Primeira Liga
Estoril -
Benfica
Primera División
Girona -
Espanyol
Serie A
Cagliari -
Bologna
Premier League
Arsenal -
West Ham
Ligue 1
Nizza -
Montpellier
Serie A
Udinese -
Crotone
Serie A
Chievo Verona -
Inter Mailand
Serie A
Lazio -
Sampdoria
Serie A
Atalanta -
FC Turin
Premier League
ZSKA Moskau -
FK Krasnodar
Primera División
Malaga -
Real Sociedad
1. HNL
Hajduk Split -
Dinamo Zagreb
Ligue 1
St. Etienne -
Troyes
Premier League
Man City -
Swansea
First Division A
Brügge -
Lüttich
Primera División
Las Palmas -
Alaves
Premier League
Stoke -
Burnley (Delayed)
Primera División
Atletico Madrid -
Real Betis
Serie A
Juventus -
Neapel
Ligue 1
Bordeaux -
PSG
Superliga
Boca Juniors -
Newell's Old Boys
Serie A
CFC Genua -
Hellas Verona
Premier League
Everton -
Newcastle
Primera División
Bilbao -
Levante
Primeira Liga
FC Porto -
Setubal
J1 League
Kashima -
Kobe
Super Liga
Roter Stern -
Cukaricki
DBU Pokalen
Bröndby -
Midtjylland
Copa Libertadores
Cruzeiro -
Univ Chile
First Division A
Genk -
Brügge
Championship
Fulham -
Sunderland
Ligue 1
Montpellier -
St. Etienne
Primera División
Levante -
FC Sevilla
J1 League
Kobe -
Kawasaki
Primera División
Espanyol -
Las Palmas
Premier League
Liverpool -
Stoke
CSL
Guangzhou Evergrande -
Jiangsu
Championship
Aston Villa -
Derby County
Premier League
Huddersfield -
Everton
Primera División
Real Sociedad -
Bilbao
1. HNL
Dinamo Zagreb -
Rijeka
Ligue 1
Lyon -
Nantes
Serie A
AS Rom -
Chievo Verona
Championship
Middlesbrough -
Millwall
Premier League
Swansea -
Chelsea
Primera División
Real Madrid -
Leganes
Primeira Liga
Benfica -
Tondela
Ligue 1
Bordeaux -
Dijon
Ligue 1
Lille -
Metz
Ligue 1
Monaco -
Amiens
Ligue 1
Strassburg -
Nizza
Ligue 1
Troyes -
Caen
Premier League
Crystal Palace -
Leicester (Delayed)
Primera División
Villarreal -
Celta Vigo
Serie A
Inter Mailand -
Juventus
Premier League
Southampton -
Bournemouth (DELAYED)
Premier League
Newcastle -
West Bromwich (Delayed)
Premier League
Burnley -
Brighton (Delayed)
Primera División
Getafe -
Girona
Serie A
Crotone -
Sassuolo
Premiership
Celtic -
Rangers
Eredivisie
Feyenoord -
Sparta
Ligue 1
Rennes -
Toulouse
Serie A
Sampdoria -
Cagliari
Serie A
Atalanta -
CFC Genua
Serie A
Bologna -
AC Mailand
Serie A
Hellas Verona -
SPAL
Serie A
Benevento -
Udinese
Premier League
West Ham -
Man City
Primera División
Alaves -
Atletico Madrid
Ligue 1
Angers -
Marseille
Premier League
Man United -
Arsenal
Superliga
Bröndby -
Nordsjälland
Serie A
Florenz -
Neapel
Primera División
Valencia -
Eibar
Primeira Liga
Maritimo -
FC Porto
Primera División
La Coruna -
FC Barcelona
Serie A
FC Turin -
Lazio
Ligue 1
PSG -
Guingamp
Premier League
FK Krasnodar -
Lok Moskau
Premier League
Tottenham -
Watford
Primera División
Real Betis -
Malaga
Copa Libertadores
Nacional -
Santos
J1 League
Kobe -
Tokyo

Dortmund - Borussia Dortmund hofft noch immer auf eine Verpflichtung von Nationaltorhüter Jens Lehmann.

"Wir sind vorsichtig optimistisch", sagte BVB-Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke auf einer Pressekonferenz.  Eine Entscheidung über einen Wechsel des 38 Jahre alten Keepers vom FC Arsenal stehe aber noch aus.

Watzke erläuterte, gemeinsam mit Zorc ein Gespräch mit Lehmann geführt zu haben. Dabei habe der BVB Lehmann angeboten, für die Bundesliga-Rückrunde nach Dortmund zu kommen.

 

Wegen eines längerfristigen Ausfalls von Stammtorhüter Roman Weidenfeller sucht der ehemalige Weltpokalsieger aus Westfalen nach weiteren Alternativen. Das Gespräch sei sehr positiv verlaufen, sagte Watzke, der Lehmann überragende Fähigkeiten attestierte. "Es wäre für alle Beteiligten eine Win-Win-Situation", glaubt Watzke. Lehmann ist beim FC Arsenal derzeit nur zweite Wahl. Er habe sich bis zu einer Entscheidung Bedenkzeit erbeten und den BVB darum gebeten, keinen Entscheidungsdruck aufzubauen. 

Zorc verlängert, Doll liegt Vertrag vor

Die "Bild"-Zeitung hatte am Freitagmorgen gemeldet, der Transfer sei an den hohen Forderungen Lehmanns gescheitert. So habe der 38-Jährige vom BVB einen Vertrag bis 2009 inklusive vier Millionen Euro Gehalt sowie ein Handgeld gefordert.

 Klarheit herrscht dagegen über die weitere Zusammenarbeit mit Sportdirektor Michael Zorc, dessen Vertrag vorzeitig bis 30. Juni 2009 verlängert wird. "Wir haben zwei gute Gespräche gehabt und uns dann auf eine Fortsetzung der nun schon lange andauernden Zusammenarbeit geeinigt", sagte Watzke.

Trainer Thomas Doll wurde ebenfalls ein weiterführender Kontrakt offeriert. "Wir haben mit ihm bisher ein Gespräch gehabt, das aus meiner Sicht sehr positiv war", so Watzke. "Wir werden in absehbarer Zeit ein zweites Gespräch führen."

Butt kein Thema mehr

Eine mögliche Ersatzlösung im Tor der Borussia schien bis vor kurzem auch noch die Verpflichtung von Hans-Jörg Butt zu sein, der bei Benfica Lissabon nur zweite Wahl ist.

Doch davon haben sich die Verantwortlichen der Schwarz-Gelben mittlerweile distanziert.

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung