Ailton entschuldigt sich: "Hatte Ohrenschmerzen"

Von SPOX
Samstag, 05.01.2008 | 14:38 Uhr
© Getty
Advertisement
NBA
Mo21.05.
Erlebe alle Spiele der Conference Finals live!
Serie A
Live
CFC Genua -
FC Turin
Primera División
Live
Bilbao -
Espanyol
First Division A
Brügge -
Gent
Serie A
Cagliari -
Atalanta
Serie A
Chievo Verona -
Benevento
Serie A
Udinese -
Bologna
Serie A
Neapel -
Crotone
Serie A
AC Mailand -
Florenz
Serie A
SPAL -
Sampdoria
Serie A
Abstiegs-Konferenz: Serie A
Primera División
Atletico Madrid -
Eibar
Ligue 2
Ajaccio -
Le Havre
Primera División
FC Barcelona -
Real Sociedad
Serie A
Lazio -
Inter Mailand
Serie A
Sassuolo -
AS Rom
Superliga
Midtjylland -
Horsens
2. Bundesliga
Erzgebirge Aue -
Karlsruher SC (Highlights Relegation)
Copa Libertadores
Cruzeiro -
Racing
Allsvenskan
Häcken -
AIK
Championship
Aston Villa -
Fulham
Allsvenskan
Malmö -
Dalkurd
Friendlies
Argentinien -
Haiti

München - Mit einer fragwürdigen Ausrede hat sich Duisburg-Stürmer Ailton für seine verspätete Rückkehr aus dem Heimaturlaub entschuldigt.  

"Ich hatte Ohrenschmerzen, zwei Tage im Bett gelegen und deshalb einen Flieger später genommen", so der Brasilianer. Das allerdings hilft dem 34-Jährigen auch nichts mehr - bei Klub-Boss Walter Hellmich ist er schon längst unten durch.

"Wir planen jetzt definitiv ohne ihn", ließ der 63-Jährige verlauten. Ailton bleibe demnach vom Training suspendiert und darf auch nicht mit ins Trainingslager nach Huelva (Spanien).

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung