VfB-Nationalstürmer Gomez vor Comeback

SID
Dienstag, 22.01.2008 | 15:10 Uhr
Advertisement
NBA
Fr22.06.
Draft: Schafft Mo Wagner den Sprung in die NBA?
World Cup
Dänemark -
Australien (Highlights)
World Cup
Frankreich -
Peru (Highlights)
World Cup
Argentinien -
Kroatien (Highlights)
World Cup
Brasilien -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Island (Highlights)
World Cup
Serbien -
Schweiz (Highlights)
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Stuttgart - Nationalstürmer Mario Gomez vom VfB Stuttgart steht nach fast zweimonatiger Spielpause vor seinem Comeback.

Nach Angaben eines VfB-Sprechers ist Trainer Armin Veh zuversichtlich, dass der "Fußballer des Jahres" in der Testpartie des deutschen Meisters beim Zweitligisten FSV Mainz 05 mitwirken kann. "Er hat ansprechende Trainingsleistungen gezeigt. Es kann sein, dass er morgen schon zum Einsatz kommt, wenn auch nicht über die volle Distanz", sagte Veh.

Gomez hatte in der vergangen Woche seine Rippenfellentzündung auskuriert und war wieder in das Mannschaftstraining des Bundesligisten eingestiegen. Um konditionell wieder den Anschluss zu finden, schiebt der 22-Jährige zusätzlich Sonderschichten.

In der Hinrunde absolvierte Gomez nur 12 Spiele (7 Tore). Zum letzten Mal war er am 24. November beim 4:1-Sieg bei Eintracht Frankfurt zum Einsatz gekommen.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung