Bundesliga

Verletzungs-Sorgen bei Energie Cottbus

SID
Dienstag, 15.01.2008 | 14:26 Uhr
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Primera División
Leganes -
Alaves
First Division A
Lüttich -
Zulte Waregem
Ligue 1
Metz -
Monaco
Championship
Burton Albion -
Birmingham
Primera División
Valencia -
Las Palmas
J1 League
Gamba -
Kashiwa
Championship
Sheffield Utd -
Barnsley
Premier League
Swansea -
Man United
CSL
Shanghai Shenua -
Guangzhou Evergrande
Premier League
Liverpool -
Crystal Palace
Ligue 1
Lyon -
Bordeaux
Serie A
Juventus -
Cagliari
Primera División
Celta Vigo -
Real Sociedad
Premier League
Stoke -
Arsenal
Championship
Sunderland -
Leeds
Ligue 1
Troyes -
Nantes
Primera División
Girona -
Atletico Madrid
Premier League
Leicester -
Brighton (Delayed)
Serie A
Hellas Verona -
Neapel
Primeira Liga
Benfica -
Belenenses
Primera División
Sevilla -
Espanyol
Premier League
Burnley -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
Watford (Delayed)
Premier League
West Ham -
FC Southampton
J1 League
Kobe -
Yokohama
Eredivisie
Excelsior -
Feyenoord
CSL
Guangzhou -
Shandong Luneng
Eredivisie
Ajax -
Groningen
Premier League
Huddersfield -
Newcastle
Ligue 1
Lille -
Caen
Ligue 1
Marseille -
Angers
Premier League
Tottenham -
Chelsea
Serie A
Atalanta -
AS Rom
Primera División
Bilbao -
Getafe
Primeira Liga
Porto -
Moreirense
Primera División
Barcelona -
Betis
Serie A
Bologna -
FC Turin
Serie A
Crotone -
AC Mailand
Serie A
Inter Mailand -
Florenz
Serie A
Lazio -
Ferrara
Serie A
Sampdoria -
Benevento
Serie A
Sassuolo -
Genua
Serie A
Udinese -
Chievo
Ligue 1
PSG -
Toulouse
Primera División
Deportivo -
Real Madrid
Serie A
Palmeiras -
Chapecoense
Primera División
Levante -
Villarreal
Premier League
Manchester City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Ligue 1
PSG -
Saint-Étienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia

Antalya/Cottbus - Das Trainingslager von Energie Cottbus im türkischen Antalya ist von großen Verletzungs-Sorgen begleitet. Trainer Bojan Prasnikar kündigte dennoch ein hartes Ausleseverfahren an.

Nachdem sich schon am ersten Tag in den Neuzugängen Michal Papadopulos (Sprunggelenk) und Christian Müller (Oberschenkel) sowie Igor Mitreski (Platzwunde) drei Spieler verletzt hatten, musste Stanislaw Angelow wegen einer Blessur an der Achillessehne in einer Klinik untersucht werden.

Mitreski stieg wieder ins Training ein, dafür konnte Ersatz-Torwart Martin Männel (Knieprobleme) nur leichte Laufübungen bestreiten. Mariusz Kukielka (Leiste) und Jiayi Shao (Knöchel) waren wegen alter Verletzungen gleich zu Hause geblieben.

Lange Übungseinheiten 

Chefcoach Prasnikar wies für die Tage im türkischen Trainingscamp nach der Niederlage im ersten Test gegen Zweitligist Carl Zeiss Jena (1:2) auf einen großen Konkurrenzkampf bei den Lausitzern hin, die im Winter gleich fünf neue Spieler verpflichtet haben.

"Wir wollen nach dem Trainingslager die beste Elf auf das Feld schicken", erklärte der Slowene, der lange Übungseinheiten gleich mit insgesamt fünf Testspielen kombiniert. Mit 24 Spielern ist Energie in Antalya, darunter der 19 Jahre alte Regionalliga-Spieler Thomas Franke.

"Keine Zeit für große Experimente"

Einen totalen Umbau der Stammelf beim Tabellen-17. wird es allerdings kaum geben. Die Akteure, die beim 5:1 zum Hinrunden- Abschluss gegen Hannover im Team standen, gehen mit einem Bonus in die Rückrunden-Vorbereitung. "Wir haben keine Zeit für große Experimente", erklärte Prasnikar.

Wie hart das Auswahl-Verfahren unter Prasnikar ist, verdeutlicht das Beispiel Efstathios Aloneftis. Prasnikar hat den Zyprer, der in seinen Plänen offenbar keine Rolle mehr spielt, gar nicht erst mit zur Vorbereitung in die Türkei genommen. Der Trainer verwies auf "rein sportliche", keinerlei disziplinarische Gründe.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung