Montag, 07.01.2008

Bundesliga

Hoeneß: Trainersuche ohne Zeitdruck

München - Der FC Bayern München will sich keinen Zeitdruck bei der Suche nach einem Nachfolger für den am Saisonende scheidenden Trainer Ottmar Hitzfeld auferlegen.

Man werde im Vorstand in aller Ruhe "kreuz und quer diskutieren", sagte Manager Uli Hoeneß zum Trainingsstart des Fußball-Rekordmeisters. "Eines ist klar: Die Schuhe von Ottmar Hitzfeld sind groß", betonte Hoeneß.

Namen von Kandidaten werde man öffentlich nicht kommentieren. "Aber wenn wir uns entschieden haben für einen Trainer, dann kriegen wir den auch", versicherte Hoeneß. Hitzfeld kündigte an, das Team noch "straffer" führen zu wollen: "Ich werde durchgreifen."

Das könnte Sie auch interessieren
Hecking hat Jonkers 'positive, niederländische Arroganz' gelobt

Hecking glaubt an Jonker: Wolfsburg wird es schaffen

Jan Rosenthal droht auszufallen

Verletztes Trio fehlt Darmstadt im Training

Der FC Augsburg kontrolliert seine Fans

FCA prüft Plakate vor Leipzig-Duell


Diskutieren Drucken Startseite
22. Spieltag
23. Spieltag

Bundesliga, 22. Spieltag

Bundesliga, 23. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Mats Hummels wechselt vom BVB zum FC Bayern. Richtige Entscheidung?

Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.