Torhüter Piplica verlängert bei Cottbus

SID
Freitag, 25.01.2008 | 13:46 Uhr
Advertisement
World Cup
Brasilien -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Island (Highlights)
World Cup
Serbien -
Schweiz (Highlights)
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Cottbus - Der dienstälteste Profi des Bundesligisten FC Energie Cottbus hat seinen Vertrag bis 2009 verlängert: Torhüter Tomislav Piplica (38) hat seine Vertrags-Verlängerung besiegelt, teilte der Verein mit.

Damit bleibt der Publikumsliebling dem FC Energie auch über das Ende seines in diesem Sommer auslaufenden Kontraktes erhalten. "Tomislav ist und bleibt eine wichtige Identifikationsfigur.

Er ist zudem ein Musterprofi und ein ganz wichtiger Faktor innerhalb der Mannschaft", sagte Manager Steffen Heidrich. Piplica, der inzwischen von Gerhard Tremmel als Stammtorhüter verdrängt wurde, steht seit 1998 in Cottbus zwischen den Pfosten und absolvierte 116 Bundesliga-Spiele sowie 131 Spiele in der 2. Liga.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung