Donnerstag, 17.01.2008

Keine weitere Zusammenarbeit

Schalke verlängert mit Mesut Özil nicht

Gelsenkirchen - Der FC Schalke 04 wird sich spätestens mit Vertragsablauf am 30. Juni 2009 von Jungprofi Mesut Özil trennen.

In einem Gespräch am Donnerstag konnten sich die Verantwortlichen des Bundesligisten nicht mit dessen Berater und dem Vater Özils auf eine Fortsetzung der Zusammenarbeit einigen.

Die Schalker hatten dem U 21-Nationalspieler vor einigen Wochen einen neuen Kontrakt bis 2011 angeboten, der dem 19 Jahre alten Mittelfeldspieler künftig bis zu 1,5 Millionen Euro pro Jahr eingebracht hätte. "Wir haben uns entschlossen, Mesuts auslaufenden Vertrag nicht zu verlängern", sagte Manager Andreas Müller enttäuscht.

Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Das könnte Sie auch interessieren
Lothar Matthäus glaubt nicht an eine Aussöhnung zwischen Watzke und Tuchel

Matthäus glaubt an Abschied von Tuchel und Aubameyang

Auch der BVB war Opfer eines Anschlags, der die Verantwortlichen "sensibilisiert" hat

BVB gedenkt in Berlin Terroropfer

Bertrand Traore hat eine ganze Reihe europäischer Topklubs auf sich aufmerksam gemacht

Medien: Schalke nimmt Ajax-Stürmer ins Visier


Diskutieren Drucken Startseite
34. Spieltag
33. Spieltag

Bundesliga, 34. Spieltag

Bundesliga, 33. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Welche Mannschaft steigt direkt ab?

Hamburger SV
Werder Bremen
Darmstadt 98
FC Schalke 04
FC Augsburg
FC Ingolstadt
VfL Wolfsburg

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.