Donnerstag, 17.01.2008

Keine weitere Zusammenarbeit

Schalke verlängert mit Mesut Özil nicht

Gelsenkirchen - Der FC Schalke 04 wird sich spätestens mit Vertragsablauf am 30. Juni 2009 von Jungprofi Mesut Özil trennen.

In einem Gespräch am Donnerstag konnten sich die Verantwortlichen des Bundesligisten nicht mit dessen Berater und dem Vater Özils auf eine Fortsetzung der Zusammenarbeit einigen.

Die Schalker hatten dem U 21-Nationalspieler vor einigen Wochen einen neuen Kontrakt bis 2011 angeboten, der dem 19 Jahre alten Mittelfeldspieler künftig bis zu 1,5 Millionen Euro pro Jahr eingebracht hätte. "Wir haben uns entschlossen, Mesuts auslaufenden Vertrag nicht zu verlängern", sagte Manager Andreas Müller enttäuscht.

Das könnte Sie auch interessieren
Vedad Ibisevic brachte die Hertha in Führung

Erlöser Ibisevic - Hertha gewinnt Verfolgerduell

Karl-Heinz Rummenigge dementiert das Eberl-Interesse

KHR: Kein Kontakt zu Max Eberl

Halil Altintop hatte am Ende mit dem FCA im Bruderduell die Nase vorne

1:2 gegen Augsburg: Darmstadt statistisch schon abgestiegen


Diskutieren Drucken Startseite
22. Spieltag
23. Spieltag

Bundesliga, 22. Spieltag

Bundesliga, 23. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Mats Hummels wechselt vom BVB zum FC Bayern. Richtige Entscheidung?

Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.