Schalke beim Trainingsauftakt ohne Streit

SID
Donnerstag, 03.01.2008 | 16:37 Uhr
Advertisement
NBA
Fr22.06.
Draft: Schafft Mo Wagner den Sprung in die NBA?
World Cup
Dänemark -
Australien (Highlights)
World Cup
Frankreich -
Peru (Highlights)
World Cup
Argentinien -
Kroatien (Highlights)
World Cup
Brasilien -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Island (Highlights)
World Cup
Serbien -
Schweiz (Highlights)
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Gelsenkirchen - Schalke 04 muss zum Trainingsstart noch auf Albert Streit verzichten. Der Neuzugang vom Liga-Konkurrenten Eintracht Frankfurt absolviert nach einer Meniskusoperation derzeit noch Reha-Maßnahmen.

"Natürlich bin ich heiß darauf, so schnell wie möglich für Schalke spielen zu können. Ich werde aber kein Risiko eingehen und nicht eher anfangen, bis es die Ärzte zulassen", sagte Streit der Zeitung "RevierSport".

Ob Streit schon mit ins Trainingslager in die Türkei fliegt, werde sich kurzfristig entscheiden, hieß es.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung