Bundesliga

Roque Junior will nicht mehr für MSV spielen

SID
Donnerstag, 24.01.2008 | 18:31 Uhr
Fußball, Bundesliga, MSV, Roque
© Getty
Advertisement
International Champions Cup
Di13:35
Der Härtetest für den FC Bayern München
Premier League Asia Trophy
SaLive
Leicester -
Liverpool
Premier League
SaLive
St. Petersburg -
Kasan
Club Friendlies
SaLive
SC Freiburg -
Feyenoord
Premier League
Sa18:30
Schachtjor Donezk -
Dynamo Kiew
Super Liga
Sa19:00
Partizan -
Macva
Super Cup
Sa20:30
Anderlecht -
Zulte Waregem
Serie A
Sa21:00
Vitoria -
Chapecoense
International Champions Cup
So00:05
Barcelona -
Juventus
International Champions Cup
So02:05
PSG -
Tottenham
CSL
So13:35
Shanghai Shenhua -
Beijing Guoan
Superliga
So18:00
Midtjylland -
Silkeborg
Super Liga
So19:00
Roter Stern -
Radnicki
Serie A
So21:00
Fluminense -
Corinthians
International Champions Cup
So23:05
Real Madrid -
Man United
Serie A
Mo00:00
Atletico Mineiro -
Vasco Da Gama
International Champions Cup
Mo14:05
Inter Mailand -
Lyon
International Champions Cup
Di13:35
Chelsea -
FC Bayern München
Club Friendlies
Di19:00
Hannover 96 -
Wolfsberger AC
Copa Sudamericana
Mi00:15
Chapecoense -
Defensa y Justicia
International Champions Cup
Mi02:05
Tottenham -
AS Rom
International Champions Cup
Do01:30
Barcelona -
Man United
Copa do Brasil
Do02:45
Cruzeiro -
Palmeiras
International Champions Cup
Do03:05
PSG -
Juventus
International Champions Cup
Do05:35
Man City -
Real Madrid
International Champions Cup
Do13:35
FC Bayern München -
Inter Mailand
Copa Sudamericana
Fr00:15
Arsenal -
Sport Recife
Copa do Brasil
Fr02:45
Paranaense -
Gremio
First Division A
Fr20:30
Antwerpen -
Anderlecht
J1 League
Sa12:00
Gamba Osaka -
Cerezo Osaka
J1 League
Sa12:00
Kobe -
Omiya
International Champions Cup
Sa13:35
Chelsea -
Inter Mailand
Emirates Cup
Sa15:00
Leipzig -
Sevilla
Club Friendlies
Sa15:30
SV Werder Bremen -
West Ham
Emirates Cup
Sa17:20
Arsenal -
Benfica
First Division A
Sa18:00
Lokeren -
Brügge
Serie A
So00:00
Palmeiras -
Avai
International Champions Cup
So00:05
Man City -
Tottenham
International Champions Cup
So02:05
Real Madrid -
Barcelona
CSL
So13:35
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
First Division A
So14:30
Mechelen -
Lüttich
Emirates Cup
So15:00
Leipzig -
Benfica
Emirates Cup
So17:20
Arsenal -
Sevilla
First Division A
So18:00
St. Truiden -
Gent
Superliga
So18:00
Brondby -
Lyngby
Serie A
So21:00
Corinthians -
Flamengo
International Champions Cup
So22:05
AS Rom -
Juventus
Club Friendlies
So22:30
Bayer Leverkusen -
Lazio Rom
Serie A
Mo00:00
Gremio -
Santos
Premier League
Mo18:30
Spartak Moskau -
Krasnodar
Club Friendlies
Mi19:00
Villarreal -
Real Saragossa
Copa Sudamericana
Do00:15
LDU Quito -
Club Bolívar
First Division A
Fr20:30
Lüttich -
Genk
Championship
Fr20:45
Sunderland -
Derby

Duisburg - Der brasilianische Profi Roque Junior will nicht mehr für den MSV Duisburg spielen. Wie der Klub mitteilte, habe der Verteidiger aufgrund seiner körperlichen Verfassung die Entscheidung getroffen.

Er sehe sich mental nicht mehr in der Lage, in der Bundesliga zu bestehen, hieß es in einer Presseerklärung des Klubs. Der Weltmeister von 2002 war erst im Laufe der Vorrunde zum Tabellenletzten gewechselt und bestritt bislang vier Bundesliga-Spiele für den MSV.

Roque Junior, der nach einer Achillessehnen-Operation und mehreren muskulären Verletzungen immer wieder Rückschläge erlitt, bat den Klub um die vorzeitige Auflösung des bis Saisonende datierten Vertrages.

Probleme für Bommer 

Somit steht Trainer Rudi Bommer zum Rückrundenbeginn am 2. Februar gegen Borussia Dortmund vor großen Problemen. Neben Roque Junior fallen auch Torhüter Tom Starke (Knochenabsplitterung am Fuß) und Verteidiger Fernando Santos (Kieferbruch) aus.

Starke fehlt mindestens drei Wochen. Zudem muss der ohnehin zum Afrika-Cup abgestellte Mohamadou Idrissou noch eine Sperre von zwei Spielen absitzen.

Verstärkt hat sich der Klub mit Silvio Schröter vom Liga-Konkurrenten Hannover 96. Der Mittelfeldspieler erhält einen leistungsbezogenen Vertrag bis zum Saisonende. Schröter soll im Testspiel gegen den Wuppertaler SV Borussia sein Debüt geben.

"Wir freuen uns mit Silvio Schröter einen flexiblen Mittelfeldspieler bekommen zu haben, mit dem wir eine langfristige Zusammenarbeit anstreben", sagte MSV- Sportdirektor Bruno Hübner.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung