Montag, 28.01.2008

Bundesliga

Rauball: Zügige Ausschreibung der TV-Rechte

Frankfurt/Main - Die Deutsche Fußball Liga (DFL) wird in den kommenden Wochen mit der Ausschreibung der Bundesliga-Fernsehrechte von der Saison 2009/10 an beginnen.

Das kündigte Reinhard Rauball, Präsident des Ligaverbandes, auf dem Neujahrsempfang der DFL in Frankfurt/Main an. Die Ausschreibungsunterlagen sollen laut DFL-Geschäftsführer Christian Seifert nach dem 31. Januar verschickt werden.

Bis zu diesem Zeitpunkt muss die Kirch-Tochter Sirius, die von der DFL mit der Vermarktung der Fernsehrechte von 2009 bis 2016 beauftragt wurde, einen Bank-Bürgen für den Sechsjahresvertrag über drei Milliarden Euro benennen.

Das könnte Sie auch interessieren
Mahmoud Dahoud spielt bereiots seit 2010 bei Borussia Mönchengladbach

Medien: BVB holt Dahoud

Andrej Kramaric kann trotz großer Schmerzen Fußballspielen

Kramaric: "Ich habe aufgegeben"

Carlo Ancelotti zeigte in Berlin einem Fan den Mittelfinger

DFB fordert Stellungnahmen von Ancelotti und Co.


Diskutieren Drucken Startseite
21. Spieltag
22. Spieltag

Bundesliga, 21. Spieltag

Bundesliga, 22. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Mats Hummels wechselt vom BVB zum FC Bayern. Richtige Entscheidung?

Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.