Montag, 28.01.2008

Bundesliga

Rauball: Zügige Ausschreibung der TV-Rechte

Frankfurt/Main - Die Deutsche Fußball Liga (DFL) wird in den kommenden Wochen mit der Ausschreibung der Bundesliga-Fernsehrechte von der Saison 2009/10 an beginnen.

Das kündigte Reinhard Rauball, Präsident des Ligaverbandes, auf dem Neujahrsempfang der DFL in Frankfurt/Main an. Die Ausschreibungsunterlagen sollen laut DFL-Geschäftsführer Christian Seifert nach dem 31. Januar verschickt werden.

Bis zu diesem Zeitpunkt muss die Kirch-Tochter Sirius, die von der DFL mit der Vermarktung der Fernsehrechte von 2009 bis 2016 beauftragt wurde, einen Bank-Bürgen für den Sechsjahresvertrag über drei Milliarden Euro benennen.

Das könnte Sie auch interessieren
Mino Raiola will Spielerberater von Ousmane Dembele werden

Medien: Raiola buhlt um Ousmane Dembele

Anthony Modeste soll beim 1. FC Köln bleiben

Medien: Schmadtke erklärt Modeste für unverkäuflich

Torsten Frings hat noch Vertrag bis 2018

Frings: Trotz England-Offerten in Liga 2?


Diskutieren Drucken Startseite
26. Spieltag
25. Spieltag

Bundesliga, 26. Spieltag

Bundesliga, 25. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Welche Mannschaft steigt direkt ab?

Hamburger SV
Werder Bremen
Darmstadt 98
FC Schalke 04
FC Augsburg
FC Ingolstadt
VfL Wolfsburg

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.