Donnerstag, 03.01.2008

Bundesliga

MSV-Profi Mokhtari wechselt nach Katar

Duisburg - Der MSV Duisburg und Profi Youssef Mokhtari gehen zukünftig getrennte Wege.

Der Marokkaner hat sich mit seinem Klub auf die vorzeitige Auflösung des im Juni 2008 auslaufenden Vertrags geeinigt und wechselt sofort nach Katar zum Al-Rayyan, angeblich für etwa 300.000 Euro Ablöse.

Für MSV-Coach Rudi Bommer ist Mokhtaris Abgang "nicht nur sportlich, sondern auch menschlich" eine Enttäuschung. Der Marokkaner habe ihm den Entschluss nicht persönlich mitgeteilt, so Bommer. "Bei mir hat sich nur sein Berater gemeldet."

Thema Thurk wohl erledigt

Zerschlagen hat sich derweil offenbar die geplante Verpflichtung von Michael Thurk. Zwar hätte Frankfurt den Angreifer ohne Leihgebühr abgegeben, doch Thurk und der MSV konnten sich bislang noch nicht einigen.

"Thurk passt nicht in unser Gehaltsgefüge", so Präsident Walter Helmich. "Ich gehe davon aus, dass sich das Thema erledigt hat."

Das könnte Sie auch interessieren
Der FC Augsburg kontrolliert seine Fans

FCA prüft Plakate vor Leipzig-Duell

Christian Seifert gab die Kooperation bekannt

DFL kooperiert mit China-Konzern

Andries Jonker und Lorenz-Günther Köstner arbeiteten gemeinsam in Wolfsburg

Köstner: "Jonker schafft das"


Diskutieren Drucken Startseite
22. Spieltag
23. Spieltag

Bundesliga, 22. Spieltag

Bundesliga, 23. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Mats Hummels wechselt vom BVB zum FC Bayern. Richtige Entscheidung?

Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.