Dienstag, 22.01.2008

Bundesliga

MSV Duisburg sucht noch Verstärkung

Duisburg - Der MSV Duisburg hat seinen neuen Sportdirektor Bruno Hübner vorrangig mit der Suche nach neuen Spielern beauftragt.

"Es sollen noch Verstärkungen her. Wir wollen mit aller Macht den Klassenerhalt", sagte Hübner bei seiner offiziellen Vorstellung beim Tabellenletzten. "Schnellschüsse wird es aber nicht geben", sagte Hübner, der für den 1.FC Kaiserslautern in 76 Bundesligaspielen 19 Tore erzielte.

Hübner erhält beim MSV einen Vertrag bis Juni 2009. Club-Präsident Walter Hellmich strebt jedoch eine "langfristige Zusammenarbeit" an. Der 46 Jahre alte Hübner arbeitete zuletzt für den Zweitligisten SV Wehen, den er als Spieler, Trainer und Manager von der A-Klasse bis in die 2. Bundesliga begleitet hatte. "Ich wollte eine neue Herausforderung und die sehe ich beim MSV", sagte er.

Derzeit hat Duisburg vier Punkte Rückstand auf einen Nichtabstiegsplatz. "Mit seiner Verpflichtung verbinde ich jede Menge Hoffnung, dass es wieder aufwärts geht", sagte Hellmich. Auch Trainer Rudi Bommer begrüßt die Zusammenarbeit mit Hübner. "Mir ist ein Stein vom Herzen gefallen. Jetzt kann ich mich ganz auf die Mannschaft konzentrieren", sagte Bommer. Zuletzt hatte der MSV mit Bernd Cullmann bis Juni 2000 einen Sportdirektor beschäftigt.

Das könnte Sie auch interessieren
Anthony Modeste hatte ein Angebot aus China vorliegen

Schmadtke: "Geht um Glaubwürdigkeit"

Mathew Leckie war gegen Frankfurt den Feldes verwiesen

Ingolstadt legt Einspruch gegen Leckie-Sperre ein

Hermann Gerland soll angeblich bald den Nachwuchsbereich der Bayern leiten

Gerland soll angblich Bayerns Nachwuchs-Chef werden


Diskutieren Drucken Startseite
21. Spieltag
22. Spieltag

Bundesliga, 21. Spieltag

Bundesliga, 22. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Mats Hummels wechselt vom BVB zum FC Bayern. Richtige Entscheidung?

Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.