Bundesliga

Kuranyi leidet an Lungenentzündung

SID
Dienstag, 08.01.2008 | 13:00 Uhr
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Primera División
So21:15
Boca Juniors -
Unión Santa Fe
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta

Gelsenkirchen - Für Kevin Kuranyi steht das Trainingslager des deutschen Meisterschafts-Zweiten FC Schalke 04 im türkischen Belek unter denkbar schlechten Vorzeichen. Nach Kuranyis Ankunft stellte Mannschaftsarzt Bernd Brexendorf bei dem 25-Jährigen eine Lungenentzündung fest.

Nach Schalke-Angaben war Kuranyi nach der Geburt seiner Tochter gemeinsam mit Club-Präsident Josef Schnusenberg in die Türkei gereist. Dort wurde dann die Krankheit beim Nationalspieler diagnostiziert.

Kuranyi wird zunächst mit Infusionen und Antibiotika behandelt und kann voraussichtlich in Belek nicht mehr mit der Mannschaft trainieren. "Kevin hat auch an Gewicht verloren. Wir müssen ihn hier erst einmal aufpäppeln", sagte Cheftrainer Mirko Slomka.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung