Donnerstag, 17.01.2008

Es gab telefonischen Kontakt

Klopp hätte Trainerjob bei Bayern gereizt

Marbella - Trainer Jürgen Klopp vom Zweitligisten FSV Mainz 05 war bis zur Verpflichtung von Jürgen Klinsmann ein ernsthafter Kandidat für die Nachfolge von Ottmar Hitzfeld beim FC Bayern München.

Bayern-Manager Uli Hoeneß hatte bereits die grundsätzliche Bereitschaft des 40-Jährigen Klopp eingeholt, dessen Vertrag in Mainz am Saisonende ausläuft. "Es gab mal telefonisch Kontakt mit Jürgen Klopp, ob er sich vorstellen könnte, das zu machen.

Er hat gesagt, ja. Ich habe ihm gesagt, wir würden uns gegebenenfalls melden", berichtete Hoeneß in Marbella. Und ergänzte: "Da hatte der Kontakt zu Jürgen noch nicht bestanden."

Nachdem die Sache mit Jürgen Klinsmann "so erfreulich" verlaufen sei, habe er Klopp nochmals angerufen und ihm die Entscheidung für den ehemaligen Bundestrainer mitgeteilt. Hoeneß betonte, dass man mit Klopp nicht verhandelt habe: "Wir haben mit niemandem verhandelt, außer mit Jürgen Klinsmann."


Diskutieren Drucken Startseite
14. Spieltag
15. Spieltag

Bundesliga, 14. Spieltag

Bundesliga, 15. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Mats Hummels wechselt vom BVB zum FC Bayern. Richtige Entscheidung?

Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.