Freitag, 11.01.2008

Bundesliga

Kahn: Keiner wird langsamer sein

München - Bayern Münchens Kapitän Oliver Kahn befürchtet nach der Verpflichtung von Jürgen Klinsmann als neuem Trainer keine Leistungseinbußen.

"Der Verein wird haargenau schauen, was hier das nächste halbe Jahr passiert. Ich kann versprechen, es wird sich keiner auch nur im Ansatz erlauben können, hier etwas langsamer zu machen", sagte Kahn.

Die Verpflichtung Klinsmanns für die neue Saison wollte er nicht direkt kommentieren, sagte aber auf die Frage, was dieser für ein Trainer sei: "Eigentlich war er ja gar kein Trainer, sondern er hat die Nationalmannschaft trainiert. Im Vereinsfußball hat er noch keine Erfahrungen gesammelt."

Das könnte Sie auch interessieren
Marco Reus spielt seit 2012 für Borussia Dortmund

BVB-Pechvogel Reus mit Kreuzband-Teilriss

Der Hamburger SV hat dieses Saison den Klassenerhalt gesichert

Medien: Sechs Stars hätten den HSV im Abstiegsfall verlassen sollen

Karl-Heinz Rummenigge und der FCB planen eine Zusammenarbeit mit Eindhoven

FCB und Eindhoven sprechen über eine Kooperation


Diskutieren Drucken Startseite
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
34. Spieltag
33. Spieltag

Bundesliga, 34. Spieltag

Bundesliga, 33. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Welche Mannschaft steigt direkt ab?

Hamburger SV
Werder Bremen
Darmstadt 98
FC Schalke 04
FC Augsburg
FC Ingolstadt
VfL Wolfsburg

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.