Hertha verpflichtet Kacar

SID
Dienstag, 22.01.2008 | 14:11 Uhr
Kacar, Hertha
© Getty
Advertisement
World Cup
45 Min. nach Abpfiff: Schaue die WM-Highlights auf DAZN
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Berlin - Hertha BSC hat den Serben Gojko Kacar verpflichtet. Dies teilte der Hauptstadtclub am Dienstag mit.

Der 20 Jahre alte Defensivspieler kommt vom FK Novi Sad und erhält in Berlin einen Vierjahresvertrag bis zum 30. Juni 2012. Die Ablösesumme soll angeblich drei Millionen Euro betragen. Kacar ist nach dem brasilianischen Stürmer Raffael der zweite Zugang während der Winterpause.

Dagegen gibt es Probleme bei der angestrebten Verpflichtung von Ljubomir Fejsa, der den Medizin-Check bereits absolviert hat. Der 19-jährige Serbe von Hajduk Kula flog zurück in seine Heimat. Weil Fejsa im vorigen Sommer bereits dem FC Metz aus Frankreich zugesagt haben soll, zögere sein Club noch mit der Zustimmung zu einem Wechsel, hieß es am Dienstag in Medienberichten.

Gilberto auf dem Sprung

Die Verhandlungen um einen möglicherweise schnellen Abschied des Brasilianers Gilberto von Hertha BSC sind am Dienstag weitergegangen. Nähere Einzelheiten wurden zunächst aber nicht bekannt.

Dem Bundesligisten soll ein Angebot von Tottenham Hotspur für den Mittelfeldspieler vorliegen, dessen Vertrag am Saisonende ausläuft. Der WM-Teilnehmer könnte dann ablösefrei wechseln.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung