Bundesliga

Hertha BSC verlängert mit Vermarkter

SID
Dienstag, 15.01.2008 | 17:55 Uhr
Advertisement
Premier League
Sa18:30
Meister vs. Tabellenführer: Chelsea - ManCity
Copa do Brasil
Cruzeiro -
Flamengo
Ligue 1
Monaco -
Montpellier
Premiership
Hamilton -
Rangers
Championship
QPR -
Fulham
Primera División
Celta Vigo -
Girona
J1 League
Niigata -
Kobe
J1 League
Kawasaki -
Cerezo Cosaka
Primera División
Deportivo -
Getafe
Premier League
Huddersfield -
Tottenham
Premier League
Man Utd -
Crystal Palace
Championship
Ipswich -
Bristol City
Primera División
Sevilla -
Malaga
Ligue 1
PSG -
Bordeaux
Serie A
Udinese -
Sampdoria
Premier League
Chelsea -
Man City
Primera División
Levante -
Alaves
Championship
Reading -
Norwich
Ligue 1
Amiens -
Lille
Ligue 1
Dijon -
Straßburg
Ligue 1
Guingamp -
Toulouse
Ligue 1
Nantes -
Metz
Ligue 1
Rennes -
Caen
Premier League
Stoke -
Southampton (Delayed)
Primera División
Leganes -
Atletico Madrid
Serie A
Genua -
Bologna
Premier League
Bournemouth -
Leicester (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Swansea (DELAYED)
Premier League
West Brom -
Watford (DELAYED)
Serie A
Palmeiras -
Santos
Eredivisie
Alkmaar -
Feyenoord
Serie A
Neapel -
Cagliari
Premier League
Arsenal -
Brighton
Championship
Sheffield Wed -
Leeds
Ligue 1
Troyes -
St. Etienne
Serie A
Benevento -
Inter Mailand
Serie A
Chievo Verona -
Florenz
Serie A
Lazio -
Sassuolo
Serie A
SPAL -
Crotone
Serie A
FC Turin -
Hellas Verona
Primera División
Barcelona -
Las Palmas
Ligue 1
Angers -
Lyon
Primera División
Real Madrid -
Espanyol
Ligue 1
Nizza -
Marseille
WC Qualification South America
Bolivien -
Brasilien
WC Qualification South America
Venezuela -
Uruguay
WC Qualification South America
Kolumbien -
Paraguay
WC Qualification South America
Chile -
Ecuador
WC Qualification South America
Argentinien -
Peru
WC Qualification Europe
Georgien -
Wales
WC Qualification Europe
Italien -
Mazedonien
WC Qualification Europe
Liechtenstein -
Israel
WC Qualification Europe
Spanien -
Albanien
WC Qualification Europe
Kroatien -
Finnland
WC Qualification Europe
Kosovo -
Ukraine
WC Qualification Europe
Färöer -
Lettland

Berlin - Hertha BSC hat seinen finanziellen Spielraum erweitert und kann auch wieder mehr in personelle Verstärkungen investieren.

Die Berliner verlängerten die Zusammenarbeit mit dem Sportrechte-Vermarkter Sportfive vorzeitig bis 2018. Der laufende Vertrag war bis 2014 festgeschrieben.

"Das wirkt sich nachhaltig auf unsere Gesamtsituation aus und eröffnet uns Spielräume im sportlichen Bereich", kommentierte Manager Dieter Hoeneß den Deal.

"Baustein zur wirtschaftlichen Stärkung"

Die langfristige Verlängerung dürfte Herthas finanzielle Möglichkeiten auch in Bezug auf aktuelle Transfers vergrößern. "Wir können, wenn wir wollen - und wir wollen", sagte Hoeneß.

Offen ließ er, ob er noch in diesem Winter oder erst vor der neuen Saison auf dem Transfermarkt zuschlagen will. Auf jeden Fall sieht der Manager in der Unterzeichnung, die dem Klub nach Medienberichten sofort 25 Millionen Euro sichern soll, einen "wichtigen Baustein zur weiteren wirtschaftlichen Stärkung".

Hertha drücken derzeit rund 45 Millionen Euro Verbindlichkeiten, etwa 15 Millionen sollen nun abgebaut werden.

15 Millionen Euro Vorgriff 

Zehn der 25 Millionen aus der Vertrags-Verlängerung mit Sportfive gelten als sogenanntes "Signing Fee", eine Sofort-Zahlung für die Unterschrift. Dafür wird auch eine Klausel aus dem bisherigen Kontrakt gestrichen, die Hertha die Eigenvermarktung von 2009 an ermöglicht hätte.

15 Millionen, die in die Schuldentilgung fließen und damit die Zinsbelastung senken, sind ein Vorgriff auf Vermarktungs-Erlöse aus dem Zeitraum von 2014 bis 2018.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung