Bundesliga

Helmes-Wechsel zu Bayer perfekt

SID
Samstag, 05.01.2008 | 12:25 Uhr
helmes, köln, leverkusen, bundesliga
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
CSL
Sa13:35
Tianjin Teda -
Guangzhou R&F
Segunda División
Sa21:00
Getafe -
Teneriffa (Finale Rückspiel)
Serie A
So00:00
Santos -
Recife
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Primera División
So21:15
Boca Juniors -
Unión Santa Fe
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa

Leverkusen - Der Wechsel von Nationalspieler Patrick Helmes vom 1. FC Köln zum Bundesligisten Bayer Leverkusen ist perfekt.

Bayer-Geschäftsführer Wolfgang Holzhäuser bestätigte auf Anfrage der Deutschen Presse-Agentur dpa, dass der 23-Jährige vom 1. Juli 2008 an für die Werksmannschaft spielen wird. "Der Wechsel steht endgültig", sagte Holzhäuser. Die Unterschrift werde in der kommenden Woche geleistet, wenn der Name des Spielers auf der Transferliste erscheine, ergänzte er.

Damit widersprach Holzhäuser Helmes-Berater Gerd vom Bruch, der dem "Express" sagte, diese Formalie sei bereits erledigt.

Die rheinischen Konkurrenten Leverkusen und Köln hatten lange um Helmes gerungen.

Großes Interesse an Schwaab 

Der Profi, der für den Aufstiegs-Mitfavoriten aus Köln in dieser Saison erst sechs Treffer erzielte, hatte bereits einen Kontrakt mit Bayer unterzeichnet und wollte schon zur aktuellen Spielzeit wechseln. Doch die Deutsche Fußball Liga (DFL) hatte das Papier für ungültig erklärt, weil die Kölner eine Verlängerungs-Option mit dem Spieler bis 2008 rechtzeitig gezogen hatten.

Holzhäuser kündigte weitere Verstärkungen für die Mannschaft von Trainer Michael Skibbe an. Ein besonders starkes Interesse habe Bayer an Nachwuchs-Nationalspieler Daniel Schwaab vom Zweitligisten SC Freiburg. Demnächst wolle der Klub offiziell Kontakt mit Schwaabs Verein aufnehmen, sagte der Bayer-Geschäftsführer.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung