Montag, 21.01.2008

Bundesliga

Hansa Rostock setzt auf Mentaltrainer

Rostock - Hansa Rostock greift im Kampf um den Klassenverbleib auf die Dienste zweier Mentaltrainer zurück.

Der Club präsentierte am 21. Januar in Henrik Schrader und Michael Nusser zwei Sportpsychologen. "Das ist ein weiterer Mosaikstein in unserem Trainerstab", sagte Rostocks Trainer Frank Pagelsdorf. Schrader und Nusser werden in der Rückrunde jeweils einen Tag vor dem Bundesligaspiel zur Mannschaft stoßen und sie auf die Partie vorbereiten.

Die beiden Stuttgarter arbeiteten bereits mit Fußball-Zweitligist FSV Mainz 05, Handball-Bundesligist HSV Hamburg sowie dem mehrmaligen deutschen Eishockey-Meister Adler Mannheim zusammen.

In der Bundesliga betreuen die studierten Sportwissenschaftler derzeit nur Hansa Rostock. "Wir können die Spieler nicht besser machen. Wir wollen jedoch dafür sorgen, dass die Spieler ihr Potenzial zu 100 Prozent abrufen können", sagte Schrader.

Bundesliga 1 Winterpause Werder Bremen Schalke 04 HSV H96 Wolfsburg KSC VfB 1. FCN Leverkusen VfL Bochum Cottbus FCB Rostock BVB 09 Frankfurt Bielefeld BSC MSV

Das könnte Sie auch interessieren
Mahmoud Dahoud spielt bereiots seit 2010 bei Borussia Mönchengladbach

Medien: BVB holt Dahoud

Andrej Kramaric kann trotz großer Schmerzen Fußballspielen

Kramaric: "Ich habe aufgegeben"

Carlo Ancelotti zeigte in Berlin einem Fan den Mittelfinger

DFB fordert Stellungnahmen von Ancelotti und Co.


Diskutieren Drucken Startseite
21. Spieltag
22. Spieltag

Bundesliga, 21. Spieltag

Bundesliga, 22. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Mats Hummels wechselt vom BVB zum FC Bayern. Richtige Entscheidung?

Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.