Mittwoch, 30.01.2008

Bundesliga

Stefan Beinlich fällt gegen Bayern aus

Rostock - Hansa Rostock muss beim Rückrundenstart gegen den FC Bayern München auf Kapitän Stefan Beinlich verzichten.

"Ich kann definitiv nicht spielen", sagte der ehemalige Nationalspieler. Der 36- Jährige laboriert seit Wochen an einer Fußverletzung. "Mein Körper ist eine Wundertüte. Ich kann nicht sagen, wann ich wieder spielen kann", erklärte Beinlich, der im Jahr 2000 ein Angebot der Münchner ausgeschlagen hatte und stattdessen zu Hertha BSC gewechselt war.

Beinlich kam in dieser Saison bisher zu acht Einsätzen. Immer wenn er auf dem Platz stand, konnte Hansa nicht gewinnen.

Bundesliga 1 Winterpause Werder Bremen Schalke 04 HSV H96 Wolfsburg KSC VfB 1. FCN Leverkusen VfL Bochum Cottbus FCB Rostock BVB 09 Frankfurt Bielefeld BSC MSV

Das könnte Sie auch interessieren
Leon Goretzka ist beim FC Schalke zum Taktgeber avanciert

Neururer: Goretzka? "Was, wenn Bayern ernst macht"

Timo Horn spielte zuletzt im November 2016 für Köln

Kölns Torhüter Horn nähert sich Comeback

Alexander Nouri hat nie um seinen Job bei Werder gefürchtet

Nouri: Mein Job stand nie auf der Kippe


Diskutieren Drucken Startseite
22. Spieltag
23. Spieltag

Bundesliga, 22. Spieltag

Bundesliga, 23. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Mats Hummels wechselt vom BVB zum FC Bayern. Richtige Entscheidung?

Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.