Nach drei Monaten Pause

Frings startet in Düsseldorf sein Comeback

SID
Donnerstag, 17.01.2008 | 13:43 Uhr
Fußball, Bundesliga, Bremen, Frings
© Getty
Advertisement
Primera División
Malaga -
La Coruna
Serie A
Crotone -
Genua
Super Liga
Ivanjica -
Partizan
Championship
Leeds -
Middlesbrough
1. HNL
Dinamo Zagreb -
Lokomotiva Zagreb
Ligue 1
Caen -
Nizza
Serie A
Benevento -
Sassuolo
Serie A
Sampdoria -
Juventus
Serie A
SPAL -
Florenz
Serie A
FC Turin -
Chievo Verona
Serie A
Udinese -
Cagliari
Primera División
Espanyol -
Valencia
Premier League
Zenit -
Tosno
Ligue 1
Lyon -
Montpellier
Premier League
Watford -
West Ham
First Division A
Brügge -
Waasland-Beveren
Superliga
Bröndby -
Nordsjaelland
Primera División
Las Palmas -
Levante
Serie A
Flamengo -
Corinthians
Primera División
Bilbao -
Villarreal
Serie A
Inter Mailand -
Atalanta
Ligue 1
Bordeaux -
Marseille
Superliga
Boca Juniors -
Racing
Ligue 1
Amiens -
Lille
Serie A
Hellas Verona -
Bologna
Premier League
Brighton -
Stoke
Primera División
Eibar -
Real Betis
Copa Sudamericana
Libertad -
Independiente
Championship
Ipswich -
Sheffield Wed
Copa Libertadores
Gremio -
Lanus
Indian Super League
Chennai -
NorthEast United
Copa Sudamericana
Flamengo -
Junior
Indian Super League
Kerala -
Jamshedpur
Ligue 1
St. Etienne -
Straßburg
Premiership
Dundee -
Rangers
Premier League
West Ham -
Leicester
Primera División
Celta Vigo -
Leganes
A-League
FC Sydney -
Brisbane
Primera División
Alaves -
Eibar
Championship
Barnsley -
Leeds
Serie A
Bologna -
Sampdoria
Championship
Norwich -
Preston
Primera División
Real Madrid -
Malaga
Ligue 1
Rennes -
Nantes
Serie A
Chievo Verona -
SPAL
Serie A
Sassuolo -
Hellas Verona
Premier League
Liverpool -
Chelsea
Primera División
Real Betis -
Girona
Championship
Sheff Utd -
Birmingham
Ligue 1
Caen -
Bordeaux
Ligue 1
Dijon -
Toulouse
Ligue 1
Metz -
Amiens
Ligue 1
Montpellier -
Lille
Ligue 1
Troyes -
Angers
Premier League
Tottenham -
West Bromwich (DELAYED)
Primera División
Levante -
Atletico Madrid
Premier League
Swansea -
Bournemouth (DELAYED)
Premier League
Crystal Palace -
Stoke (DELAYED)
Premier League
Man United -
Brighton (DELAYED)
Premier League
Newcastle -
Watford (DELAYED)
J1 League
Cerezo Osaka -
Kobe
J1 League
Kashima -
Kashiwa
Primera División
La Coruna -
Bilbao
Eredivisie
Excelsior -
PSV
Premier League
Southampton -
Everton
Super Liga
Cukaricki -
Roter Stern
Ligue 1
Nizza -
Lyon
Serie A
Genua -
AS Rom
Serie A
AC Mailand -
FC Turin
Serie A
Udinese -
Neapel
Primera División
Real Sociedad -
Las Palmas
Ligue 1
Marseille -
Guingamp
Premier League
Huddersfield -
Man City
Serie A
Lazio -
Florenz
Primera División
Villarreal -
Sevilla
Premier League
Burnley -
Arsenal (DELAYED)
First Division A
Brügge -
Zulte-Waregem
Primera División
Valencia -
Barcelona
Serie A
Juventus -
Sampdoria
Ligue 1
Monaco -
PSG
Primeira Liga
Benfica -
Setubal
Superliga
River Plate -
Newell's Old Boys
Premier League
Spartak -
Zenit
Serie A
Atalanta -
Benevento
Championship
QPR -
Brentford
Primera División
Espanyol -
Getafe
Ligue 1
Amiens -
Dijon
Ligue 1
Straßburg -
Caen
Coppa Italia
Sampdoria -
Pescara
Ligue 1
Bordeaux -
St. Etienne
Premier League
Watford -
Man United
Copa del Rey
Real Madrid -
Fuenlabrada
Premier League
Brighton -
Crystal Palace (DELAYED)
Premier League
West Bromwich -
Newcastle (DELAYED)
Premier League
Leicester -
Tottenham (DELAYED)
Copa Sudamericana
Independiente -
Libertad
Coppa Italia
Chievo Verona -
Hellas Verona
Ligue 1
Angers -
Rennes
Ligue 1
Guingamp -
Montpellier
Ligue 1
Lyon -
Lille
Ligue 1
Metz -
Marseille
Ligue 1
Nantes -
Monaco
Ligue 1
Toulouse -
Nizza
Copa del Rey
Barcelona -
Murcia
Premiership
Rangers -
Aberdeen
Cup
Anderlecht -
Lüttich
Ligue 1
PSG -
Troyes
Premier League
Stoke -
Liverpool
Copa del Rey
Atletico Madrid -
Elche
Premier League
Bournemouth -
Burnley (DELAYED)
Premier League
Arsenal -
Huddersfield (DELAYED)
Premier League
Man City -
Southampton (DELAYED)
Premier League
Everton -
West Ham (DELAYED)
Premier League
Chelsea -
Swansea (DELAYED)
Copa Libertadores
Lanus -
Gremio
Indian Super League
Goa -
Bengaluru
Coppa Italia
Udinese -
Perugia
Copa del Rey
Villarreal -
Ponferradina
Cup
Zulte-Waregem -
Brügge
Coppa Italia
Genua -
Crotone
Copa Sudamericana
Junior -
Flamengo
Indian Super League
Jamshedpur -
Kalkutta
Serie A
AS Rom -
SPAL
Primeira Liga
Sporting -
Belenenses
Ligue 1
Dijon -
Bordeaux
Serie A
Neapel -
Juventus
Championship
Leeds -
Aston Villa
Primera División
Malaga -
Levante
Primeira Liga
Porto -
Benfica
J1 League
Iwata -
Kashima
J1 League
Kobe -
Shimizu
A-League
Newcastle -
Melbourne City
Primera División
Barcelona -
Celta Vigo
Premier League
Lok Moskau -
Kasan
Primera División
Atletico Madrid -
Real Sociedad
Premier League
Arsenal -
Man Utd
Primera División
Sevilla -
La Coruna
Premier League
Watford -
Tottenham (DELAYED)
Primera División
Bilbao -
Real Madrid
Premier League
West Brom -
Crystal Palace (DELAYED)

Bremen - Torsten Frings hat bei Werder Bremen für die erste gute Nachricht in dieser Woche gesorgt. Nach fast drei Monaten Pause wird der Nationalspieler bei einem Turnier in Düsseldorf sein Comeback geben.

"Ich freue mich tierisch darauf, dafür habe ich viel trainiert", sagte der Mittelfeldspieler in Bremen. Der in der Hinrunde nur dreimal eingesetzte 31-jährige Frings geht mit hohen Erwartungen in den zweiten Teil der Bundesligasaison: "Mein Hauptziel ist die deutsche Meisterschaft." Danach wolle er natürlich mit der Nationalmannschaft zur Europameisterschaft fahren.

Für Werder verlief das Trainingslager in Belek äußerst turbulent. Tim Borowski gab seinen Wechsel zu Bayern München bekannt, die Ausleihe von Carlos Alberto sorgte für weiteren Wirbel - und die beiden Testspiele gegen Schalke 04 (1:2) und Saturn Ramenskoje (1:5) gingen verloren.

Zufrieden mit der Vorbereitung 

Für Frings persönlich verliefen die neun Tage an der türkischen Riviera hingegen nahezu optimal. "Ich habe keine Probleme mehr, habe fast die ganze Vorbereitung mitgemacht", sagte der Nationalspieler. "Mit dem Prozess, ihn wieder heranzuführen, sind wir zufrieden", sagte auch Trainer Thomas Schaaf.

In den vergangenen Monaten erlebte Frings ein Wechselbad der Gefühle. Am 24. Juli musste er bei einem Testspiel der Bremer in Paderborn (1:2) verletzt ausgewechselt werden. Die erste Diagnose lautete Kreuzbandriss.

Einen Tag später aber stellte sich heraus, dass "nur" das Innenband beschädigt war. Der Mittelfeldspieler kam um eine Operation herum und stand am 3. Oktober beim Champions-League-Spiel gegen Olympiakos Piräus (1:3) wieder auf dem Platz. Aber nur einen weiteren Monat später brach die Verletzung wieder auf, Frings musste sein Knie bis zum Ende des Jahres 2007 ruhig stellen. Auf ganze drei Bundesliga- und zwei Champions-League-Einsätze brachte er es bislang in dieser Saison.

Es wird auch ohne Borowski gehen 

Während der Vorbereitung in Belek musste auch Frings die beiden spektakulären Abgänge bei seinem Klub registrieren. "Es ist gut, dass er es frühzeitig bekanntgegeben hat", kommentierte Frings den Wechsel von Tim Borowski, der im Sommer nach München geht. "Es wird auch ohne Boro weitergehen, auch wenn ich gerne mit ihm weitergespielt hätte."

Weniger Verständnis zeigte er für Carlos Alberto, der am Dienstag nach einem halben Jahr bei Werder nach Brasilien zurückkehrte. "Hier mal ein rüdes Foul, da dann die Schlägerei, das ist nicht förderlich, um von der Mannschaft akzeptiert zu werden", kritisierte Frings seinen ehemaligen Mitspieler, der nun für den FC Sao Paulo spielen soll. "Ob er es nicht wollte oder konnte, weiß ich nicht, wir haben uns alle sehr bemüht."

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung