Sonntag, 20.01.2008

Bundesliga

Hertha schwächelt bei Test gegen Koblenz

Berlin - Hertha BSC hat das vorletzte Testspiel vor der Rückrunde nicht gewinnen können. Die Berliner mussten mit einem 0:0 beim Zweitligisten TuS Koblenz zufrieden sein.

Die Generalprobe für das Bundesliga-Heimspiel gegen Eintracht Frankfurt am 2. Februar steigt am 26. Januar beim Zweitligisten 1. FC Kaiserslautern.

In der wenig ansehnlichen Partie in Koblenz gab es auf beiden Seiten nur wenige Torchancen. Die beste Hertha-Möglichkeit besaß zehn Minuten vor Ende der für Raffael eingewechselte Ede. Seinen Schuss aus 16 Minuten lenkte der Koblenzer Torhüter Dennis Eilhoff jedoch an die Latte.

Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

Hertha-Trainer Lucien Favre musste vor 4000 Zuschauern auf etliche Akteure verzichten. Es fehlten Kapitän Arne Friedrich, Torjäger Marko Pantelic, Josip Simunic, Pal Dardai, Tobias Grahn und Solomon Okoronkwo.

In der Startformation standen dafür Neuzugang Raffael und Bryan Arguez. Der US-Amerikaner hatte als Testspieler im Trainingslager auf Teneriffa überzeugt.

Das könnte Sie auch interessieren
Lewis Holtby findet, auch ein Klassenerhalt solle gebührend gefeiert werden

Holtby im "Ein-Mann-Trainingslager"

Hasenhüttl fürchtet, dass die starke Debütsaison sehr hohe Ansprüche geweckt hat

RB-Coach Hasenhüttl spürt mehr Druck vor zweitem Jahr

Hoffenheim und S04 reihen sich ein in dir große Gruppe von Interessenten

Hoffenheim und Schalke jagen englischen Messi


Diskutieren Drucken Startseite
34. Spieltag
33. Spieltag

Bundesliga, 34. Spieltag

Bundesliga, 33. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Welche Mannschaft steigt direkt ab?

Hamburger SV
Werder Bremen
Darmstadt 98
FC Schalke 04
FC Augsburg
FC Ingolstadt
VfL Wolfsburg

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.