Sonntag, 20.01.2008

Bundesliga

Hertha schwächelt bei Test gegen Koblenz

Berlin - Hertha BSC hat das vorletzte Testspiel vor der Rückrunde nicht gewinnen können. Die Berliner mussten mit einem 0:0 beim Zweitligisten TuS Koblenz zufrieden sein.

Die Generalprobe für das Bundesliga-Heimspiel gegen Eintracht Frankfurt am 2. Februar steigt am 26. Januar beim Zweitligisten 1. FC Kaiserslautern.

In der wenig ansehnlichen Partie in Koblenz gab es auf beiden Seiten nur wenige Torchancen. Die beste Hertha-Möglichkeit besaß zehn Minuten vor Ende der für Raffael eingewechselte Ede. Seinen Schuss aus 16 Minuten lenkte der Koblenzer Torhüter Dennis Eilhoff jedoch an die Latte.

Hertha-Trainer Lucien Favre musste vor 4000 Zuschauern auf etliche Akteure verzichten. Es fehlten Kapitän Arne Friedrich, Torjäger Marko Pantelic, Josip Simunic, Pal Dardai, Tobias Grahn und Solomon Okoronkwo.

In der Startformation standen dafür Neuzugang Raffael und Bryan Arguez. Der US-Amerikaner hatte als Testspieler im Trainingslager auf Teneriffa überzeugt.


Diskutieren Drucken Startseite
13. Spieltag
14. Spieltag

Bundesliga, 13. Spieltag

Bundesliga, 14. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Mats Hummels wechselt vom BVB zum FC Bayern. Richtige Entscheidung?

Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.