Bundesliga

Diego trainiert nach drei Wochen Pause wieder

SID
Mittwoch, 23.01.2008 | 21:20 Uhr
Advertisement
International Champions Cup
Mo14:05
Inter Mailand -
Lyon
International Champions Cup
Di13:35
Chelsea -
FC Bayern München
Club Friendlies
Di19:00
Hannover 96 -
Wolfsberger AC
Copa Sudamericana
Mi00:15
Chapecoense -
Defensa y Justicia
International Champions Cup
Mi02:05
Tottenham -
AS Rom
International Champions Cup
Do01:30
Barcelona -
Man United
Copa do Brasil
Do02:45
Cruzeiro -
Palmeiras
International Champions Cup
Do03:05
PSG -
Juventus
International Champions Cup
Do05:35
Man City -
Real Madrid
International Champions Cup
Do13:35
FC Bayern München -
Inter Mailand
Copa Sudamericana
Fr00:15
Arsenal -
Sport Recife
Copa do Brasil
Fr02:45
Paranaense -
Gremio
First Division A
Fr20:30
Antwerpen -
Anderlecht
J1 League
Sa12:00
Gamba Osaka -
Cerezo Osaka
J1 League
Sa12:00
Kobe -
Omiya
International Champions Cup
Sa13:35
Chelsea -
Inter Mailand
Emirates Cup
Sa15:00
Leipzig -
Sevilla
Club Friendlies
Sa15:30
SV Werder Bremen -
West Ham
Emirates Cup
Sa17:20
Arsenal -
Benfica
First Division A
Sa18:00
Lokeren -
Brügge
Serie A
So00:00
Palmeiras -
Avai
International Champions Cup
So00:05
Man City -
Tottenham
International Champions Cup
So02:05
Real Madrid -
Barcelona
CSL
So13:35
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
First Division A
So14:30
Mechelen -
Lüttich
Emirates Cup
So15:00
Leipzig -
Benfica
Emirates Cup
So17:20
Arsenal -
Sevilla
First Division A
So18:00
St. Truiden -
Gent
Superliga
So18:00
Brondby -
Lyngby
Serie A
So21:00
Corinthians -
Flamengo
International Champions Cup
So22:05
AS Rom -
Juventus
Club Friendlies
So22:30
Bayer Leverkusen -
Lazio Rom
Serie A
Mo00:00
Gremio -
Santos
Premier League
Mo18:30
Spartak Moskau -
Krasnodar
Club Friendlies
Mi19:00
Villarreal -
Real Saragossa
Copa Sudamericana
Do00:15
LDU Quito -
Club Bolívar
Serie A
Do02:45
Santos -
Flamengo
First Division A
Fr20:30
Lüttich -
Genk
Championship
Fr20:45
Sunderland -
Derby
J1 League
Sa12:00
Kashiwa -
Kobe
Premiership
Sa13:30
Celtic -
Hearts
Championship
Sa16:00
Fulham -
Norwich
Ligue 1
Sa17:00
PSG -
Amiens
Club Friendlies
Sa18:30
Tottenham -
Juventus
Championship
Sa18:30
Aston Villa -
Hull
Ligue 1
Sa20:00
Lyon -
Straßburg
Ligue 1
Sa20:00
Montpellier -
Caen
Ligue 1
Sa20:00
Troyes -
Rennes
CSL
So13:35
Shanghai SIPG -
Tianjin Quanjian
First Division A
So14:30
Gent -
Antwerpen
Ligue 1
So15:00
Lille -
Nantes
Allsvenskan
So15:00
Sundsvall -
Östersunds
Club Friendlies
So15:15
SC Freiburg -
Turin
Championship
So17:30
Bolton -
Leeds
First Division A
So18:00
Anderlecht -
Oostende
Club Friendlies
So20:30
Inter Mailand -
Villarreal

Bremen - Mittelfeldspieler Diego ist wieder ins Mannschaftstraining von Werder Bremen zurückgekehrt. Die ersten drei Trainingswochen des Fußball-Bundesligisten nach der Winterpause hatte der 22-Jährige verpasst.

Diego hatte in seiner Heimat Brasilien ein Therapie-Programm beim Teamarzt der Nationalmannschaft absolviert, weil ihn während der Hinrunde immer wieder Leistenprobleme plagten.

In Sao Paulo habe sich herausgestellt, dass es sich bei diesen Schmerzen um "eine Schambeinentzündung im Anfangsstadium" handelte, erklärte der Spielmacher. "Das war nichts Dramatisches, wäre aber schlimmer geworden, wenn man es nicht behandelt hätte", sagte er. Durch eine Therapie und tägliches Training hätte er eine Operation verhindern können.

Diego gegen Split im Kader

Inzwischen fühle er sich wieder fit. Bereits im Testspiel der Bremer am 25. Januar beim kroatischen Erstligisten Hajduk Split wird er wieder zum Kader gehören. "Ich bin froh, wieder bei der Mannschaft zu sein", sagte Diego.

Das Verletzungspech bleibt Werder Bremen allerdings treu. Da er schon zuvor im Training umgeknickt war, musste Aaron Hunt nun eine Zwangspause einlegen. "Er hat Schwierigkeiten, die ihn beim Laufen behindern", erklärte Trainer Thomas Schaaf. Wie lange der Stürmer mit dem Training aussetzen wird, ist noch unklar. Auch auf Tim Borowski und Tim Wiese muss Schaaf vorerst verzichten. Beide Bundesliga-Profis liegen mit einer Magen-Darm-Infektion im Bett. Für das Testspiel am 25. Januar beim kroatischen Erstligisten Hajduk Split drohen sie ebenso auszufallen wie Hunt.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung