Sonntag, 27.01.2008

Bundesliga

Beckenbauer sieht Klinsis Trainereinstieg kritisch

Hannover - Franz Beckenbauer hat sich kritisch zum Einstieg Jürgen Klinsmanns als Trainer bei Bayern München geäußert.

beckenbauer, klinsmann, bayern münchen, bundesliga, fußball
© DPA

"Ich kann nur hoffen, dass er die zwei Jahre durchhält", sagte der Kaiser auf dem 60. Niedersächsischen Landespresseball in Hannover.

Klinsmann wisse nicht, was auf ihn als Vereinstrainer zukomme: "Er hat's noch nicht probiert." Er könne das sagen, erklärte Beckenbauer, da er als National- und Vereinstrainer gearbeitet habe.

Bisher hat Klinsmann, der unter anderem zwei Jahre für die Bayern stürmte, nur die deutsche Nationalmannschaft trainiert. Der ehemalige Nationalspieler soll ab dem 1. Juli für zwei Jahre das Training beim deutschen Rekordmeister leiten.

Das könnte Sie auch interessieren
Lothat Matthäus empfiehlt der Hertha ein neues Stadion

Matthäus: Hertha braucht attraktiveres Stadion

Mark van Bommel wird nicht für die Bayern arbeiten

Van Bommel zurück? "Das ist kein Thema"

Sebastian Rudy wechselt im Sommer zum FC Bayern

Rudy: "Will meine Grenzen ausloten"


Diskutieren Drucken Startseite
22. Spieltag
23. Spieltag

Bundesliga, 22. Spieltag

Bundesliga, 23. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Mats Hummels wechselt vom BVB zum FC Bayern. Richtige Entscheidung?

Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.