Mittwoch, 30.01.2008

Bundesliga

Bayern München führt Verhaltenskodex ein

München - Der FC Bayern München hat einen Knigge für seine Profis eingeführt.

Am 30. Januar verabschiedeten der Klub, die Mannschaft und Trainer Ottmar Hitzfeld einen Verhaltenskodex für die Spieler, teilte der deutsche Rekordmeister mit. 

Inhaltlich geht es dabei um das Auftreten der Mannschaft und des Einzelnen in der Öffentlichkeit und im Umgang miteinander.

"Um Missverständnissen gleich vorzubeugen: Es handelt sich hierbei um einen Verhaltenskodex, nicht um einen Strafenkatalog", hieß es in der Presseerklärung. Die Mannschaft, die an der Ausarbeitung der internen Empfehlungen beteiligt war, hat den Kodex begrüßt.

Bundesliga 1 Winterpause Werder Bremen Schalke 04 HSV H96 Wolfsburg KSC VfB 1. FCN Leverkusen VfL Bochum Cottbus FCB Rostock BVB 09 Frankfurt Bielefeld BSC MSV

Das könnte Sie auch interessieren
Max Meyer äußert sich zur Kritik von Markus Weinzierl

Meyer zur Weinzierl-Kritik: "Vielleicht eine Auszeichnung"

Dominic Solanke steht im Fokus von RB Leipzig

Leipzig baggert an Chelsea-Youngster

Mino Raiola will Spielerberater von Ousmane Dembele werden

Medien: Raiola buhlt um Ousmane Dembele


Diskutieren Drucken Startseite
26. Spieltag
25. Spieltag

Bundesliga, 26. Spieltag

Bundesliga, 25. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Welche Mannschaft steigt direkt ab?

Hamburger SV
Werder Bremen
Darmstadt 98
FC Schalke 04
FC Augsburg
FC Ingolstadt
VfL Wolfsburg

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.