BVB rechnet mit deutlichen Mehreinnahmen

SID
Donnerstag, 31.01.2008 | 11:34 Uhr
Advertisement
NBA
Di22.05.
Erlebe alle Spiele der Conference Finals live!
Superliga
Midtjylland -
Horsens
Friendlies
Nigeria -
Atletico Madrid
2. Bundesliga
Erzgebirge Aue -
Karlsruher SC (Highlights Relegation)
Copa Libertadores
Cruzeiro -
Racing
Allsvenskan
Häcken -
AIK
Ligue 1
AC Ajaccio -
Toulouse
Championship
Aston Villa -
Fulham
Allsvenskan
Malmö -
Dalkurd
League One
Rotherham -
Shrewsbury
Friendlies
Argentinien -
Haiti
Friendlies
England -
Nigeria
Friendlies
Brasilien -
Kroatien

Dortmund - Borussia Dortmund kalkuliert vom Jahr 2009 an mit deutlich steigenden Einnahmen.

Wie BVB-Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke den "Ruhr Nachrichten" sagte, kalkuliert die Borussia in den Bereichen Ausrüster- und Fernsehvertrag von diesem Zeitpunkt an mit zehn Millionen Euro mehr pro Jahr.

Zudem erwartet Watzke nach dem Auslaufen des Vermarktungsvertrags mit dem Unternehmen Sportfive im Jahr 2010 weitere Einnahmesteigerungen, die er auf acht bis zehn Millionen Euro bezifferte.

Insgesamt seien es von 2010 an "18 bis 20 Millionen Euro mehr. Pro Jahr. Das ist keine Prophezeiung. Das ist Fakt", sagte Watzke der Zeitung.

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung