Hertha nach Geldsegen in Shoppinglaune

Von Richard Rother
Dienstag, 15.01.2008 | 18:05 Uhr
Fußball, Bundesliga, Kacar, Hertha
© Getty
Advertisement
Serie A
Live
Inter Mailand -
Udinese
FIFA Club World Cup
Live
Al Jazira -
Pachuca
Premier League
Live
Arsenal -
Newcastle
Championship
Live
Sunderland -
Fulham
Primera División
Live
Bilbao -
Real Sociedad
Ligue 1
Rennes -
PSG
FIFA Club World Cup
Real Madrid -
Gremio
Serie A
FC Turin -
Neapel
Premier League
Man City -
Tottenham
Primera División
Eibar -
Valencia
Championship
Cardiff -
Hull
Ligue 1
Caen -
Guingamp
Ligue 1
Dijon -
Lille
Ligue 1
Montpellier -
Metz
Ligue 1
Straßburg -
Toulouse
Ligue 1
Troyes -
Amiens
Premier League
Chelsea -
Southampton (Delayed)
Primera División
Atletico Madrid -
Alaves
Serie A
AS Rom -
Cagliari
Premier League
Stoke -
West Ham (Delayed)
Premier League
Brighton -
Burnley (DELAYED)
Premier League
Watford -
Huddersfield (DELAYED)
Primera División
Girona -
Getafe
Eredivisie
Sparta -
Feyenoord
Serie A
Hellas Verona -
AC Mailand
Eredivisie
Alkmaar -
Ajax
First Division A
Brügge -
Anderlecht
Ligue 1
Nantes -
Angers
Serie A
Bologna -
Juventus
Serie A
Crotone -
Chievo Verona
Serie A
Florenz -
CFC Genua
Serie A
Sampdoria -
Sassuolo
Premier League
West Bromwich -
Man United
Primera División
Celta Vigo -
Villarreal
Ligue 1
Nizza -
Bordeaux
Premier League
Bournemouth -
Liverpool
Serie A
Benevento -
SPAL
Primera División
Las Palmas -
Espanyol
Primeira Liga
Sporting -
Portimonense
Primera División
FC Barcelona -
La Coruna
Serie A
Atalanta -
Lazio
Ligue 1
Lyon -
Marseille
Premier League
Everton -
Swansea
Primera División
Malaga -
Real Betis
Primeira Liga
FC Porto -
Maritimo
League Cup
Arsenal -
West Ham
League Cup
Leicester -
Man City
Coppa Italia
Neapel -
Udinese
Primera División
Levante -
Leganes
Coppa Italia
AS Rom -
FC Turin
Primera División
Getafe -
Las Palmas
First Division A
Mechelen -
Brügge
Coppa Italia
Juventus -
CFC Genua
League Cup
Chelsea -
Bournemouth
Ligue 1
Amiens -
Nantes
Ligue 1
Angers -
Dijon
Ligue 1
Bordeaux -
Montpellier
Ligue 1
Guingamp -
St. Etienne
Ligue 1
Lille -
Nizza
Ligue 1
Marseille -
Troyes
Ligue 1
Metz -
Straßburg
Ligue 1
Monaco -
Rennes
Ligue 1
PSG -
Caen
Ligue 1
Toulouse -
Lyon
League Cup
Bristol City -
Man United
Primera División
Real Sociedad -
FC Sevilla
Indian Super League
Bengaluru -
Jamshedpur
Primera División
Eibar -
Girona
Primera División
Alaves -
Malaga
Indian Super League
Chennai -
Kerala
Serie A
Chievo Verona -
Bologna
Primera División
Real Betis -
Bilbao
Premier League
Arsenal -
Liverpool
Serie A
Cagliari -
Florenz
Primera División
Espanyol -
Atletico Madrid
A-League
Melbourne City -
Melbourne Victory
Serie A
Lazio -
Crotone
Primera División
Real Madrid -
FC Barcelona
Premier League
Everton -
Chelsea
Premiership
Kilmarnock -
Rangers
Serie A
CFC Genua -
Benevento
Serie A
Neapel -
Sampdoria
Serie A
Sassuolo -
Inter Mailand
Serie A
SPAL -
FC Turin
Serie A
Udinese -
Hellas Verona
Premier League
Man City -
Bournemouth
Championship
Sheffield Wed -
Middlesbrough
Primera División
Valencia -
Villarreal
Serie A
AC Mailand -
Atalanta
Premier League
Burnley -
Tottenham
Primera División
La Coruna -
Celta Vigo
Championship
Aston Villa -
Sheffield Utd
Eredivisie
PSV -
Vitesse
Premier League
Leicester -
Man United
Serie A
Juventus -
AS Rom
Premier League
Brighton -
Watford (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Newcastle (DELAYED)
Premier League
Swansea -
Crystal Palace (DELAYED)
Premier League
Stoke -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Southampton -
Huddersfield (DELAYED)
Eredivisie
Ajax -
Willem II
Premier League
Tottenham -
Southampton
Premier League
Boxing Day -
Die Konferenz
Championship
Birmingham -
Norwich
Championship
Burton Albion -
Leeds
Premier League
Liverpool -
Swansea
Premier League
Man United -
Burnley (DELAYED)
First Division A
Anderlecht -
Gent
Championship
Brentford -
Aston Villa
Premier League
West Bromwich -
Everton (DELAYED)
Premier League
Huddersfield -
Stoke (DELAYED)
Premier League
Watford -
Leicester (DELAYED)
Premier League
Chelsea -
Brighton (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
West Ham (DELAYED)
Premier League
Newcastle -
Man City
Premiership
Hearts – Hibernian
Indian Super League
Jamshedpur -
Chennai
Indian Super League
Mumbai -
Delhi
Serie A
Crotone -
Neapel
Championship
Cardiff -
Preston

München - Hertha BSC Berlin hat mittlerweile einen schönen Schuldenberg angehäuft. Nun verlängerte der Sportrechte-Vermarkter "Sportfive" vorzeitig den Vertrag mit dem Bundesligisten und schon schielt dessen Führungsetage auf den Transfermarkt.

Der laufende Vertrag mit "Sportfive" war bis 2014 festgeschrieben und wurde nun bis einschließlich 2018 verlängert. Manager Dieter Hoeneß sieht in dem 25-Millionen-Euro-Kontrakt einen "wichtigen Baustein zur weiteren wirtschaftlichen Stärkung".

Eine Stärkung, die der Verein angesichts von 45 Millionen Euro Verbindlichkeiten mehr als nötig hat. Dementsprechend soll die Finanzspritze dafür verwendet werden, rund 15 Millionen Euro der Schuldenlast zu tilgen. Die restlichen zehn Millionen Euro sollen in die Mannschaft investiert werden.

Serbisches Einkaufszentrum 

Am liebsten shoppt die Hertha-Führung derzeit anscheinend in Serbien. Nachdem Ljubomir Fejsas Verpflichtung fast schon beschlossene Sache ist, hat Hoeneß mit Gojko Kacar (im Bild rechts) die nächste serbische Verstärkung für Torjäger Marko Pantelic im Visier.

"Er kann fast alles spielen, ist ein Allrounder, wie es derzeit keinen zweiten gibt. In seiner Altersklasse ist er einer der Talentiertesten in ganz Europa", sagte sein Berater Roland Grahammer und bestätigte gleichzeitig das Interesse der Berliner. Hoeneß seinerseits hielt sich eher bedeckt: "Ich kenne den Spieler, keine Frage. Man ist ja informiert."

Der serbische Jungspund kickt derzeit für Vojvodina Novi Sad. In der Hinrunde kam er bei 17 Einsätzen auf elf Treffer und durfte mit seinen 20 Jahren bereits im Nationaltrikot auflaufen. Drei Millionen Euro kursieren derzeit als geschätzte Ablösesumme - für Hertha dank der "Sportfive"-Millionen ein Klacks.

England heiß auf Gilberto

Doch einer will die Spree wohl auch verlassen: Gilberto. Dessen Vertrag bei Hertha läuft am 30. Juni 2008 aus und bereits etliche Vereine kokettierten mit dem 31-jährigen Linksfuß. "Erst Benfica, dann der AS Rom, jetzt Manchester United und was weiß ich", zeigte sich der Nationalspieler genervt.

Die neusesten Kandidaten, so aus England zu vernehmen, seien Tottenham Hotspur, Everton, Fulham, Sunderland und Wigan.

Sanchez-Transfer fast perfekt

FC Schalke 04 steht vor der sofortigen Verpflichtung des uruguayischen Nationalspielers Vicente Sanchez. "Die Sache ist auf einem guten Weg, aber wir können den Wechsel noch nicht bestätigen", sagte Manager Andreas Müller.

Nach übereinstimmenden Medienberichten aus Uruguay und Mexiko soll sich der Revierklub mit den Verantwortlichen des mexikanischen Vereins Deportivo Toluca über den Transfer einig sein. Die Verhandlungen mit Tolucas Vereinspräsident Fernando Corona seien für Schalke positiv zu Ende gegangen.

Sanchez, dessen Vertrag in Mexiko zum 30. Juni ausläuft, steht schon seit Monaten auf der Wunschliste der Gelsenkirchener. Die Ablösesumme soll bei einer Million Euro liegen. Der Spieler soll einen Kontrakt bis zum 30. Juni 2011 bekommen.

Nach Albert Streit von Eintracht Frankfurt und dem Brasilianer Ze Roberto von Botafogo Rio de Janeiro wäre der 28 Jahre alte Angreifer der dritte Schalker Neuzugang für die Bundesliga-Rückrunde.

Van Buyten ließe sich auch ausleihen

Bei den Bayern unzufrieden ist Daniel van Buyten. Laut seinem Berater Christophe Henrotay haben mit Celtic, Tottenham, Everton, Fulham und Sunderland gleich eine Handvoll Premier-League-Klubs Interesse am belgischen Verteidiger.

"Ich bin mit großen Erwartungen nach Bayern gekommen. Mein Wunsch war es, in jeder Partie zu spielen. Das ist nicht so eingetreten und ich bin unzufrieden damit", so der 29-Jährige.

Obwohl Celtic den Wert van Buytens auf 5,3 Millionen Eurp taxiert, und diesen Betrag wohl auch zu zahlen bereit wäre, hat das letzte Wort die Bayern-Führung. "Nachdem ich mit den Bayern gesprochen habe, kann ich hoffentlich mehr zu meiner Zukunft sagen. Ich werde keine Möglichkeit ungenutzt lassen", so van Buyten.

Englische Medien bringen den Belgier bereits mit einem Leihgeschäft in Richtung Celtic in Verbindung.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung